Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Geraerts-Wende? Bericht aus der Heimat sorgt für Aufsehen

Karel Geraerts bleibt Trainer des FC Schalke 04 – so sah es aus. Ein Bericht aus der Heimat zeichnet aber ein anderes Bild. Was ist dran?

Karel Geraerts hatte angekündigt, beim FC Schalke 04 zu bleiben.
u00a9 IMAGO/Steinsiek.ch

Karel Geraerts: Das ist die Karriere des Schalke-Trainers

In diesem Video stellen wir dir die Karriere von Schalke-Trainer Karel Geraerts vor.

Karel Geraerts bleibt Trainer des FC Schalke 04! So sah es zumindest in den letzten Tagen aus. Nach Wochen voller Gerüchte um eine mögliche Rückkehr in die belgische Heimat, hatte der Coach eigentlich für Klarheit gesorgt.

+++ Bericht sorgt für Aufregung! Bahnt sich ein Raul-Hammer an? +++

Nun sorgt ein Bericht aus Belgien allerdings für Aufsehen. Demnach sei die Zukunft des Trainers vom FC Schalke 04 doch noch nicht klar. Könnte es doch noch zur großen Geraerts-Wende kommen?

FC Schalke 04: Wiedersehen geplant

Seine Worte waren eigentlich unmissverständlich. Schalke hatte sein letztes Saisonspiel gegen Greuther Fürth zwar verloren. Nach Abpfiff stellte Geraerts in der Mixed-Zone allerdings klar: „Ja, ich habe einen Vertrag und bin glücklich hier.“

+++ Max Meyer zum S04? Jetzt ist es entschieden +++

Und nicht nur das, er plante auch schon das Wiedersehen mit den anwesenden Journalisten ein, wie der „Kicker“ berichtete. „Wir sehen uns am 24. Juni wieder“, sagte der Cheftrainer des FC Schalke 04 mit Blick auf die dann startende Saisonvorbereitung. Ein Abgang in Richtung Brügge oder einem anderen Verein war zu diesem Zeitpunkt vom Tisch.

Berichte aus Belgien

Nun sorgt allerdings die belgische Tageszeitung „Het Nieuwsblad“ für Aufsehen. Einem Bericht von Mittwoch (22. Mai) zufolge sei die Zukunftsentscheidung um Geraerts angeblich noch gar nicht gefallen!

Demnach habe der Übungsleiter Angebote aus den In- und Ausland. Und „Het Nieuwsblad“ schreibt außerdem: „Zudem sind die Arbeitsbedingungen bei Schalke 04 – wenig Geld, viel Chaos – nicht optimal.“ Kommt es also doch noch zum Umdenken?

FC Schalke 04: Geraerts nicht eingeweiht

Wie der „Kicker“ außerdem berichtet, soll Geraerts in die radikale Umstrukturierung des Profileistungszentrums der letzten Tage nur teilweise eingeweiht gewesen sein. Diese wurde eher auf der obersten Chefetage besprochen.


Weitere Nachrichten kannst du hier lesen:


Ob all das aber wirklich zu einem Umdenken führt oder geführt hat? Äußerst zweifelhaft. Wäre Geraerts nicht vollends von seinem Verbleib beim FC Schalke 04 überzeugt, hätte er wohl kaum vor wenigen Tagen seine Rückkehr zum Trainingsauftakt angekündigt. Daher bleibt abzuwarten, ob an den Gerüchten aus der Heimat wirklich etwas dran ist.