Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Last-Minute-Transfer wird zum Missverständnis – muss er im Sommer schon wieder gehen?

Beim FC Schalke 04 gibt es derzeit einen Spieler, der komplett hinten dran ist. Stehen die Zeichen langfristig auf Abschied?

© IMAGO / Kirchner-Media

Er ballerte den FC Schalke 04 zurück in die Bundesliga: Das ist die Karriere von Simon Terodde

Simon Terodde war mit 30 Toren maßgeblich am Wiederaufstieg von Schalke in die Bundesliga beteiligt. Wir zeigen Dir die Karriere des Stürmers, der die Knappen wieder in die Bundesliga ballerte.

Es war der letzte Tag des Sommertransferfensters, als der FC Schalke 04 nochmal zuschlug. Auf der Stürmerposition besserten die Verantwortlichen im letzten Moment nach. Kenan Karaman wechselte von Besiktas Istanbul ans Berger Feld.

Insgesamt sind die Statistiken des gebürtigen Stuttgarters durchwachsen. Aktuell bekommt er beim FC Schalke 04 kaum noch die Chance, diese aufzubessern. Steht im Sommer schon wieder der Abgang bevor?

FC Schalke 04: Karaman ohne Torgefahr

Ein dritter Stürmer nach Simon Terodde und Sebastian Polter mit Bundesligaerfahrung sollte Karaman sein. Doch an einer Sache mangelt es Karaman bisher: den Toren. Weder eine Vorlage noch ein eigener Treffer gelang dem 28-Jährigen bisher.

Die bittere Folge: Seit nun mehr vier Spielen ist er komplett ohne Einsatz. Beim 0:0 gegen Köln stand er sogar nicht mal mehr im Kader des FC Schalke 04. Einer der Gründe dürfte Michael Frey sein.

Frey läuft Stürmern den Rang ab

Den wiederum holten Peter Knäbel und Co. im Januar und reagierten damit auf die Verletzung Polters. Dass der FC Schalke 04 in dieser Situation nicht nur Terodde und Karaman vertraute, sprach Bände.

Freys erster Auftritt von Anfang an war die Partie gegen Leipzig. Und obwohl die Knappen 1:6 verloren, war es zeitgleich auch das erste Spiel, in dem Karaman nicht mehr zum Einsatz kam. Daran hat sich seitdem nichts mehr verändert – obwohl S04 seit drei Spielen auf einen Treffer wartet. Reis scheint derzeit nicht auf ihn zu setzen.

FC Schalke 04: Was passiert im Sommer?

Daher stellt sich schon jetzt die Frage, wie es im Sommer weitergehen könnte. Bleibt Karaman in seiner aktuellen Rolle, erscheint es unwahrscheinlich, dass die Knappen weiterhin mit ihm planen. Der aktuelle Vertrag läuft bis 2025.


Weitere Nachrichten für dich:


Allerdings hat die Bundesliga noch einige Spieltage vor der Brust. Vermutlich bis zuletzt wird der FC Schalke 04 gegen den Abstieg kämpfen. Karaman wird hoffen, dass er nochmal die Chance bekommt, sich zu beweisen. Sonst könnte es langfristig eng für ihn bei S04 werden.