Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Keine Heekeren-Rückkehr! S04 will stattdessen IHN belohnen

Kehrt Justin Heekeren nach seiner Leihe nicht zum FC Schalke 04 zurück? Der S04 will stattdessen einen anderen Torhüter belohnen.

u00a9 imago (Montage)

Sportdirektor und Schalke-Legende: Das ist Marc Wilmots

Marc Wilmots ist eine echte Schalker Legende. Wir stellen dir die Karriere des auf Schalke beliebten Belgiers vor.

Die Planungen des FC Schalke 04 für die neue Saison laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Insbesondere auf der Zugangsseite waren die Königsblauen schon fleißig. Jedoch müssen sie mit Marius Müller wohl auch ihren Stammtorhüter ziehen lassen.

Im Tor muss also eine neue Nummer eins her. Mit Ron-Thorben Hoffmann wurde bereits der erste Anwärter verpflichtet. Doch wie sehen die weiteren Planungen aus? Mit Justin Heekeren stünde nach einer erfolgreichen Leihe in Belgien ein kompetitiver Konkurrent für Hoffmann bereit. Doch der FC Schalke 04 scheint andere Pläne mit dem 23-Jährigen zu haben. Dafür soll ein Torwart-Talent der Knappen belohnt werden.

FC Schalke 04: Heekeren spielt wohl keine Rolle

Wie die „WAZ“ berichtet, soll die Schalker Führungsetage um Marc Wilmots und Ben Manga noch einen weiteren Torwart verpflichten wollen. Im besten Fall soll dieser dann ins Duell mit Ron-Thorben Hoffmann um den Status als neue Nummer eins gehen. Für Justin Heekeren soll es auf dieser Position jedoch keinen Platz mehr geben – trotz erfolgreicher Leihe in Belgien.


+++ FC Schalke 04: Transfer-Coup steht bevor! S04 schnappt sich wohl Bundesliga-Juwel +++


Der 23-Jährige absolvierte bei seiner Leihstation Patro Eisden in der Rückrunde 14 Pflichtspiele, kassierte dabei 15 Gegentore und spielte ganze achtmal zu Null. Starke Werte für den Schlussmann, der in der Profimannschaft des FC Schalke 04 nur selten zum Zug kam. Doch was passiert jetzt mit ihm?

Die Gespräche zwischen Spieler- und Vereinsseite sollen bereits laufen – Ausgang offen. Zuletzt bestätigte Sportdirektor Wilmots gegenüber der „WAZ„, dass eine erneute Leihe nach Eisden eine mögliche Option wäre: „Sie wollen Justin vielleicht noch ein Jahr ausleihen“, so Wilmots. Dafür müsste jedoch erst Heekerens Vertrag verlängert werden, denn dieser läuft 2025 aus. Auch deswegen ist ein Verkauf denkbar.

Podlech neue Nummer 3

Stattdessen darf sich ein anderes Talent freuen: Luca Podlech. Der Torhüter aus der Knappenschmiede soll in der Profimannschaft des FC Schalke 04 als neue Nummer 3 in die Saison 2024/25 gehen. Der Keeper ist bereits seit 2016 bei S04 und ist ein gebürtiger Gelsenkirchener. Bei den Knappen wird er schon als der neue Manuel Neuer betitelt (hier mehr dazu).



„Luca soll künftig mit den Profis trainieren“, sagt Wilmots. „Es ist geplant, dass er dritter Torwart der Profis wird, sich bei uns entwickelt und regelmäßig in der U23 spielt.“ Für Ralf Fährmann indes wird es richtig bitter. Die S04-Legende soll den Verein verlassen.