Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Szene nach Abpfiff rührt Fans – „Gänsehaut“

Die ersten drei Punkte für den FC Schalke 04 unter der Leitung von Karel Geraerts. Was das für ihn bedeutet, zeigt eine Szene.

FC Schalke 04
u00a9 IMAGO/Sven Simon

Karel Geraerts: Das ist die Karriere des Schalke-Trainers

Karel Geraerts übernimmt das Cheftrainer-Amt beim FC Schalke 04. In diesem Video stellen wir dir die bisherige Karriere des Belgiers vor.

Es war ein Befreiungsschlag für die Mannschaft, die Fans und auch den neuen Trainer von FC Schalke 04. Die Königsblauen zittern sich am Ende des elften Spieltags gegen Hannover 96 zum 3:2-Sieg. Für den S04 ist es erst der dritte Saison-Sieg in der 2. Liga.

Der FC Schalke 04 befindet sich zwar immer noch auf dem Relegationsplatz, konnte aber den Anschluss zur Konkurrenz sichern. Für die Fans in der heimischen Veltins-Arena gab es nach dem Abschlusspfiff kein Halten mehr. Welche Bedeutung dieses Spiel für den Verein hat, zeigt auch eine rührende Szene am Ende.

FC Schalke 04 lauscht Worten von Trainer Garaerts

Die Fans auf der Tribüne liegen sich nach dem Spiel in den Armen, die Spieler lassen sich erschöpft, aber glücklich auf den Boden fallen. Und auch Trainer Karel Geraerts pustet tief durch. Nach dem 0:3-Debakel gegen Karlsruhe bei seinem Debüt war der Druck bereits groß. Der 41-Jährige erwartete eine gehörige Leistungssteigerung seiner Mannschaft – und die lieferte ab.

Ehemalige Schalke-Legenden befürchteten zunächst, dass die mangelnden Deutschkenntnisse des belgischen Trainers zu einem Problem bei der Ansprache werden könnten. Doch kurz nach Abpfiff bildet die Mannschaft nochmal einen Kreis und Karel Geraerts belehrte seine Kritiker eines Besseren: „I saw my team fighting! (zu dt.: Ich sah mein Team kämpfen.)“ lauteten seine ersten Worte.

Jetzt kostenlos die wichtigsten News von DER WESTEN auf dein Handy.

WhatsApp Channel Übersicht

Nächste Herkules-Aufgabe steht kurz bevor

Geschlossen hängen die Spieler an seinen Lippen und versuchen unter dem Gekreische der Fans alles mitzukriegen. Auf dem S04-Kanal bei „X“ (ehemals Twitter) ist die Szene nochmal zu sehen. Fans feiern den Moment: „Gänsehaut“ und „Ich liebe ihn“, schreiben zwei User in die Kommentare. Nach dem Lob für die kämpferische Leistung hat der S04-Coach mit Blick auf die kommende Partie aber auch warnende Worte über: „Take care of your body today, tommorow (zu dt. Passt auf euren Körper auf – heute und morgen).“


Noch mehr News:


Viel Zeit zum Feiern und Verschnaufen bleibt den Schalkern nicht. Denn während viele Menschen in Deutschland bereits Halloween feiern, müssen die Spieler am 31. Oktober schon wieder auf dem Platz stehen. In der zweiten Runde des DFB-Pokals geht es um 18 Uhr gegen Liga-Konkurrent St. Pauli um den Einzug in das Achtelfinale. Die Hinrunden-Partie in der Liga verlor Schalke gegen den Tabellenprimus mit 1:3. Danach musste Trainer Thomas Reis seinen Posten räumen.