Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 – FC Gütersloh im TV und Stream: Hier siehst du das Testspiel des S04 live

FC Schalke 04 zurück in der Bundesliga: Das war die wilde Aufstiegssaison

FC Schalke 04 zurück in der Bundesliga: Das war die wilde Aufstiegssaison

Auch in der Länderspielpause gibt es für S04-Fans Fußball zu sehen. Denn es kommt zum Testspiel zwischen FC Schalke 04 – FC Gütersloh.

Du willst die Partie FC Schalke 04 – FC Gütersloh live im TV und Stream sehen? Hier gibt es alle Infos.

FC Schalke 04 auch in der Länderspielpause im Einsatz

Während sechs S04-Profis mit ihren Nationalmannschaften auf Länderspielreise sind, trainieren die restlichen Spieler der Mannschaft in Gelsenkirchen und bereiten sich aktuell auf die letzten Pflichtspiele vor der Weltmeisterschaft in Katar vor.


Spielinfos: FC Schalke 04 – FC Gütersloh

  • Anstoß: Donnerstag, 22. September, 19 Uhr
  • Stadion: Ohlendorf-Stadion im Heidewald
  • Stream: YouTube-Kanal S04

Cheftrainer Frank Kramer möchte auch in der Länderspielpause einiges ausprobieren und deshalb hat der FC Schalke 04 ein Testspiel vereinbart.

Am Donnerstag (22. September) kommt es zur Partie gegen den westfälischen Oberligisten FC Gütersloh. Anstoß im Ohlendorf-Stadion im Heidewald ist um 19 Uhr. Die Königsblauen stellen einen kostenlosen Livestream auf dem offiziellen YouTube-Kanal zur Verfügung.

Schalke gegen FC Gütersloh live im TV und Stream

Zuletzt haben beide Vereine vor fünf Jahren gegeneinander gespielt. Am 31. August 2017 setzte sich der FC Schalke 04, ebenfalls in einem Testspiel, mit 9:0 bei den Ostwestfalen durch.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Nicht mit dabei sein werden Alex Kral (Tschechien), Maya Yoshida (Japan), Tom Krauß (Deutschland U21), Sepp van den Berg (Niederlande U21) sowie Mehmet Can Aydin und Kerim Calhanoglu (Deutschland U20), die mit ihren Nationalmannschaften Länderspiele absolvieren werden.


Mehr S04-News:


Nach der Länderspielpause geht es für Königsblau in der Bundesliga am 2. Oktober um 17.30 Uhr gegen den FC Augsburg weiter.