Schalke-Coach Grammozis wird deutlich: „Das ist das Horror-Szenario“

Dimitrios Grammozis konnte beim FC Schalke 04 zuletzt ein paar Langzeitverletzte zurück im Mannschaftstraining begrüßen.
Dimitrios Grammozis konnte beim FC Schalke 04 zuletzt ein paar Langzeitverletzte zurück im Mannschaftstraining begrüßen.
Foto: imago / Poolfoto

Fans des FC Schalke 04 nehmen derzeit jede positive Nachricht über ihren Herzensverein mit Kusshand entgegen – so auch diese: Mit Salif Sané, Mark Uth und Goncalo Paciencia kehrten in den vergangenen Tagen drei Leistungsträger nach langer Verletzungspause zurück ins Mannschaftstraining.

Auch Dimitrios Grammozis ist hocherfreut. „Wir sind natürlich happy, die Spieler wieder im Training begrüßen zu dürfen“, sagt der Trainer des FC Schalke 04: „Sie konnten auch schon viele Teile des Mannschaftstrainings absolvieren.“

FC Schalke 04: Grammozis freut sich über Rückkehrer

Der S04-Coach weiter: „Das sind Spieler, die einer Mannschaft aufgrund ihrer Qualität sehr viel geben können. Ich freue mich in jeder Trainingseinheit, sie zu sehen, weil das die Qualität in der gesamten Mannschaft steigert.“

Das bedeutet allerdings nicht, dass das Trio sofort wieder von Beginn an auf dem Platz stehen kann. „Wir müssen gucken, dass die Jungs stabil bleiben und keine Rückschläge erleiden“, warnt Grammozis: „Denn das ist das Horror-Szenario, wenn die Jungs wieder drei Schritte zurück machen.“

Speziell Sané und Uth hatten in jüngerer Vergangenheit immer wieder mit hartnäckigen Blessuren zu kämpfen. Auf Schalke will man daher lieber auf Nummer sicher gehen.

„Wir wollen die Intensität langsam hochfahren, damit die Jungs schon bald wieder Vollgas geben können“, so der Schalke-Coach. Ein Einsatz in Leverkusen am Samstag wäre noch viel zu früh.

---------------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04 und Gazprom verlängern Partnerschaft – der Deal spaltet die Fans

FC Schalke 04: Bahnt sich die nächste Rückkehr an? ER schwärmt schon von S04

Schalke-Flop macht krasses Geständnis – und verrät ein Geheimnis über seinen S04-Abschied

---------------------------------

Schalke biegt auf die Zielgerade der Saison ab

Die Mannschaft von Grammozis will mit einem Sieg in Leverkusen den ersten Schritt zum großen Wunder vom Klassenerhalt schaffen. Was Schalke Mut machen darf: Leverkusen steckt in einer Krise.

Die Leverkusener gewannen nur eines ihrer vergangenen acht Pflichtspiele. Im Pokal scheiterte die „Werkself“ bei Viertligist Rot-Weiss Essen. In der Europa League flog das Team gegen Außenseiter Young Boys Bern raus. Und in der Bundesliga verspielte Bayer zuletzt eine gute Ausgangslage im Kampf um die Champions-League-Plätze.

FC Schalke 04: Grammozis verrät DARAUF kommt es jetzt an

Acht Spiele bleiben dem Schalke 04 noch, um das große Wunder vom Klassenerhalt doch noch zu verwirklichen. Und Dimitrios Grammozis weiß ganz genau, was bei den Königsblauen passieren muss, damit dieses Wunder Realität wird.