Beim FC Schalke 04 verrät Grammozis: DARAUF kommt es jetzt an

Dimitrios Grammozis will den FC Schalke 04 schnellstmöglich zurück in die Erfolgsspur bringen.
Dimitrios Grammozis will den FC Schalke 04 schnellstmöglich zurück in die Erfolgsspur bringen.
Foto: imago / Poolfoto

Acht Spiele bleiben dem FC Schalke 04 noch, um das große Wunder vom Klassenerhalt doch noch zu verwirklichen. Und Dimitrios Grammozis weiß ganz genau, was bei den Königsblauen passieren muss, damit dieses Wunder Realität wird.

Mit gerade mal 16 Treffern nach 26 Spielen weist Schalke in dieser Bilanz den mit Abstand schlechtesten Wert der Bundesliga auf. Die Königsblauen sind im Angriff viel zu harmlos.

Schalke muss im Angriff zulegen

„Was ganz wichtig ist: Wir müssen die Überzeugung haben, in die gefährlichen Bereiche reinzukommen“, sagt Schalke-Trainer Grammozis vor dem Spiel bei Bayer Leverkusen am Samstag.

„Gegen Gladbach hatten wir zuletzt in den ersten 15 Minuten sehr gute Ballgewinne im Mittelfeld, bei denen wir schnell umgeschaltet haben“, so der S04-Coach: „Da hätten wir mit einem Pass teilweise in Überzahl aufs gegnerische Tor laufen können. Aber da waren wir nicht sauber genug oder haben die falsche Entscheidung getroffen. Und dann sind diese Situationen verpufft.“

Das soll beim FC Schalke in den verbleibenden Saisonspielen anders werden. „In der vergangenen Woche haben wir viel in diesem Bereich gearbeitet“, sagt Grammozis: „Ich hatte zuletzt das Gefühl, dass wir bei eigenem Ballbesitz häufig geschaut haben, wen wir vielleicht noch mal anspielen können.“

Stattdessen fordert er von seinen Spielern mehr Drang zum Tor. „Das braucht es in der Offensive – auch wenn das nicht so einfach ist.“

-----------------------------

Mehr Schalke-News:

FC Schalke 04: Nächste Rückkehr? Jetzt bringt sich ER in Stellung – „Warum soll das nicht mein Traum sein?“

FC Schalke 04: Wechselt ER im Sommer zu DIESEM Topclub?

FC Schalke 04 und Gazprom verlängern Partnerschaft – der Deal spaltet die Fans

-----------------------------

Schalke und das Wunder vom Klassenerhalt

13 Punkte beträgt der Rückstand des FC Schalke auf den Relegationsplatz. Bei noch acht verbleibenden Spielen bedeutet das für die Königsblauen: S04 braucht eine große Siegesserie.

Ob Leverkusen für Schalke zum ersten Schritt einer spektakulären Aufholjagd wird? Die Leverkusener verloren ihre letzten beiden Spiele – jeweils gegen Abstiegskandidaten. Gegen Bielefeld verlor Leverkusen 1:2, bei der Hertha ging Bayer sogar 0:3 baden.