Veröffentlicht inS04

Bitter für Ex-Schalke-Trainer: Erst Aufstieg verpasst, dann Entlassung

Beim FC Schalke 04 leitete er den Anfang vom Ende ein, in England läuft es nun auch nicht besser. Ein Ex-Coach wurde nun erneut entlassen.

FC Schalke 04: David Wagner
u00a9 IMAGO/News Images

FC Schalke 04: Das waren die erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre

Die Fans von Schalke 04 durften in der Vereinsgeschichte einige erfolgreiche Trainer erleben. Wir stellen Dir die fünf erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre vor, die mindestens ein Jahr im Amt waren.

An seine Zeit beim FC Schalke 04 werden sich die meisten Fans wohl mit einem schaurigen Gefühl zurückerinnern. Unter David Wagner begann für den S04 der beispiellose Abstieg des einstigen Bundesliga-Giganten. Im September 2020 wurde der 52-Jährige nach rekordverdächtigen zwei Spieltagen gefeuert.

Nach einer Zwischenstation in der Schweiz bei den Young Boys Bern landete Ex-Schalke-Trainer Wagner im Januar 2023 bei Norwich City. Es war nach Huddersfield Town seine zweite Station in England. Im britischen Unterhaus sollte er den Klub von der Ostküste zurück zu alten Erfolgen führen. Diese Mission ist nun gescheitert – und die Quittung dafür erhält Wagner prompt.

FC Schalke 04: Wagner nach 0:4-Pleite gefeuert

Wie Norwich am Freitag (17. Mai) mitteilte, ist David Wagner nicht mehr länger Trainer des Vereins. Dies gilt ebenso für Assistent Christoph Bühler, der von seinen Aufgaben entbunden wurde. Am Tag zuvor (16. Mai) war Wagner mit seinem Team im Halbfinalrückspiel der Aufstiegsplayoffs mit 0:4 in Leeds untergegangen. Im Hinspiel langte es für die Canaries immerhin noch zu einem 0:0-Unentschieden.


+++ FC Schalke 04: Freie Bahn bei Wunschtransfer – geht jetzt alles ganz schnell? +++


Trotz dessen kommt die Entlassung Wagners etwas überraschend. Alleine das Erreichen der Playoffs stellt für Norwich schon einen Erfolg dar, zumal Gegner Leeds vor der Saison neben Leicester City als Aufstiegskandidat gehandelt worden war. Der Klub hatte während der Saison ganze 90 Punkte gesammelt. In der Regel steigt man im Unterhaus Englands mit einer solchen Punkteausbeute sicher auf. Eine Überraschung war das Ausscheiden von Norwich also keineswegs.

Norwich will neue Richtung einschlagen

Kaufen kann sich David Wagner davon herzlich wenig. Der Sportliche Leiter Ben Knapper erklärt: „David hat während seiner gesamten Zeit als Cheftrainer von Norwich City mit Klasse und Würde agiert, aber wir sind der Meinung, dass es nun an der Zeit ist, in eine andere Richtung zu gehen“.



Wie es für den ehemaligen Trainer des S04 nun weitergeht, steht noch in den Sternen. Mit seiner Leistung in Norwich konnte der 52-Jährige aber definitiv auf sich aufmerksam machen.