FC Schalke 04: Trotz Niederlage bei Bayern gibt es einen Hoffnungsschimmer

FC Schalke 04: Trotz der Niederlage gegen die Bayern gibt es einen Hoffnungsschimmer.
FC Schalke 04: Trotz der Niederlage gegen die Bayern gibt es einen Hoffnungsschimmer.
Foto: dpa

München. Der FC Schalke 04 musste am 21. Spieltag wieder eine Niederlage einstecken. Gegen die Bayern verloren die Knappen in München 3:1. Über weite Strecken des Spiels war die Mannschaft von Schalke-Trainer Domenico Tedesco viel zu harmlos, schaffte es lediglich, dem Gastgeber einige wenige Nadelstiche zu versetzen.

Den Sieg der Bayern konnte der FC Schalke damit aber zu keinem Zeitpunkt wirklich in Gefahr bringen. Damit befinden sich die Königsblauen nun auf dem 13. Platz der Bundesligatabelle, haben 28 Punkte Rückstand auf Tabellenführer und Erzrivale Borussia Dortmund.

Doch trotz der Niederlage und des harmlosen Spiels gibt es für die Schalker durchaus einen Hoffnungsschimmer: Er trägt den Namen Ahmed Kutucu. Der 18-Jährige erzielte das zwischenzeitliche 1:1 für Schalke. Bayern-Verteidiger Jerome Boateng flitzte der Youngster einfach davon und machte das Tor dann eiskalt. Es ist bereits der dritte Treffer im siebten Pflichtspiel im Team der Schalke-Profis.

FC Schalke 04: Kutucu traf auch gegen Düsseldorf

Bereits am vergangenen Mittwoch gelang ihm das 1:0 in einem packenden Spiel gegen Fortuna Düsseldorf – ein Traumtor! Warum das Spiel so ein besonderes für Kutucu war, kannst du hier nachlesen>>>

Hatten die Knappen in der Vergangenheit viele Probleme im Sturm, als vor allem in der Hinrunde zahlreiche Offenisvkräfte verletzt ausfielen oder – im Fall von Breel Embolo, der einen Mittefußbruch hat – noch immer nicht zurück sind, befindet sich genau dort jetzt eine neue Hoffnung.

------------------------------------

Mehr Themen:

FC Schalke 04: Ohrfeige für Sebastian Rudy – das sagt Tedesco

Schalke 04: Stefan Effenberg schießt gegen Christian Heidel

FC Schalke 04 will Rudi Assauer mit dieser starken Geste würdigen – macht die Stadt Gelsenkirchen da mit?

------------------------------------

Schalke 04 verlängert mit Ahmed Kutucu

Erst vor rund einer Woche erhielt der gebürtige Gelsenkirchener einen neuen Vertrag auf Schalke, es ist sein erster bei den Profis. Der türkische Junioren-Nationalspieler ist ein Eigengewächs der Knappen und zählt zu den größten Nachwuchstalenten. Sein Vertrag wurde jetzt um zwei Jahre bis 2022 verlängert.

Sportvorstand Christian Heidel begründet die Vertragsverlängerung. In einem Statement heißt es: „Ahmed hat seit der D-Jugend alle Jugendmannschaften bei uns durchlaufen und in der U19 bei Norbert Elgert in jeder Hinsicht das nötige Rüstzeug für den Profibereich erhalten. Er hat sich den Schritt durch seine Leistungen verdient.“

Der junge Fußballer selbst sagte zur Vertragsverlängerung: „Es bedeutet mir ungeheuer viel, meinen ersten Profivertrag hier zu unterschreiben: Ich bin ich Gelsenkirchen geboren, mein Vater hat hier 33 Jahre als Bergmann gearbeitet und seit der U12 spiele ich für Schalke 04. Für mich kann es nicht Besseres geben, als auch künftig in meiner Heimat und in meinem Wohnzimmer spielen zu dürfen.“

 
 

EURE FAVORITEN