„Alte Frau hilft Timo Werner über die Straße“: So macht sich der Postillon über den RB-Schauspieler lustig

Timo Werner entschuldigte sich  am Sonntag für seine unfaire Aktion. Die Wut der Schalker bekommt er trotzdem ab.
Timo Werner entschuldigte sich am Sonntag für seine unfaire Aktion. Die Wut der Schalker bekommt er trotzdem ab.
Foto: imago/Picture Point LE
  • Timo Werner hat sich mit seiner Schwalbe zum Gespött gemacht
  • Jetzt nimmt ihn auch die Satireseite „Der Postillon“ aufs Korn
  • Er wurde mehr als 15.000 Mal geteilt

Bei Schalkern ist er unten durch. Jetzt macht sich auch die Satireseite „Der Postillon“ über Schwalbenkönig Timo Werner lustig.

Er wurde mehr als 15.000 Mal geteilt und über 100.000 gelikt.

Da wird er sich das nächste Mal wohl zweimal überlegen, ob er sich dramatisch hinwirft.

(jgi)

Auch interessant:

Nach der dreisten Schwalbe gegen Schalke - Shitstorm für Leipzigs Timo Werner

Schwalben-Elfer und Eigentor - Schalkes Serie reißt auf ganz bittere Weise

Kommentar: Leipzigs Timo Werner ging es nicht um Fair-Play

EURE FAVORITEN