Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Rückschlag bei Haller – „Kampf noch nicht vorbei“

Borussia Dortmund: Bittere Nachricht für Sebastien Haller. Der Stürmer äußerte sich in den sozialen Netzwerken.

© imago

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Schlechte Nachricht für Borussia Dortmund!

Sebastien Haller hat sich am Mittwochabend (16. November) zum weiteren Verlauf seiner Tumor-Erkrankung im Hoden geäußert und eine weitere Operation agekündigt.

Borussia Dortmund: Rückschlag bei Haller

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis Sebastien Haller sein erstes Pflichtspiel für Borussia Dortmund absolvieren wird. Zur Saisonvorbereitung wurde bei dem Neuzugang ein Hodentumor festgestellt. Seitdem befindet sich Haller in einer Chemotherapie.

Jetzt hat sich der Stürmer auf Twitter zu Wort gemeldet und den Fans von Borussia Dortmund schlechte Nachrichten mitgeteilt.

„Wie von Anfang an geplant, wurden nach der Chemotherapie verschiedene Möglichkeiten in Betracht gezogen“, so Haller. „Ich möchte euch mitteilen, dass der Kampf für mich noch nicht vorbei ist. Ich werde mich einer Operation unterziehen müssen, um diesen Tumor, der mich vom Spielfeld fernhält, endgültig zu beseitigen.“

Borussia Dortmund: Fans schicken Genesungswünsche

Der 28-Jährige hat allerdings nicht bekanntgegeben, in welchem Zeitraum die Operation stattfinden wird. Haller wurde bereits im Sommer einmal operiert. Schon damals wurde nicht ausgeschlossen, dass der Angreifer möglicherweise ein zweites Mal unters Messer müsste.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Ich möchte euch allen für eure Unterstützungsnachrichten und die Kraft danken, die ihr mir in dieser schwierigen Zeit gebt. Ich freue mich darauf, euch alle wiederzusehen“, fügte der Torjäger hinzu. Auch Borussia Dortmund meldete sich zu Wort. Der Twitter-Account des BVB teilte den Beitrag des Stürmers und schrieb: „Wir wünschen dir weiterhin viel Kraft, Seb! Bleib stark!“


Mehr News:


Unter den Kommentaren richten zahlreiche Fans von verschiedenen Vereinen Genesungswünsche aus. „Alles gute, Seb. Du bist ein Kämpfer und kommst stärker zurück“, „Gute Besserung. Du wirst das schaffen“ und „Wir alle stehen hinter dir. Bleib stark“, heißt es in den Kommentaren.