Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund sucht Haller-Ersatz – doch es gibt ein Problem

Borussia Dortmund: Die fünf teuersten Abgänge der Vereinsgeschichte

Die Fans des BVB haben schon viele Spieler kommen und gehen sehen. Wir zeigen euch in diesem Video die fünf teuersten Rekord-Transfers der Vereinsgeschichte.

Die Hodentumor-Diagnose von Sébastien Haller schockte die gesamte Bundesliga. Der Stürmer war von Borussia Dortmund als Haaland-Ersatz verpflichtet worden. Doch jetzt fällt er erstmal auf unbestimmte Zeit aus.

Auf der Pressekonferenz am Mittwoch (27. Juli) gab BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl bekannt: Haller wird Borussia Dortmund einige Monate fehlen. Damit dürfte er wohlmöglich für die komplette Hinrunde ausfallen.

Borussia Dortmund sucht nach Ersatz für Haller

Jetzt soll ein Ersatz für den erkrankten 28-Jährigen her. Doch das gestaltet sich nicht so einfach, denn: Allein Haller hat den BVB insgesamt schlappe 31 Millionen Euro gekostet, insgesamt sind satte 86 Millionen Euro in den Kader-Umbruch in Dortmund geflossen.

Das Finanzielle könnte also der große Knackpunkt bei der Stürmer-Suche sein. Nach „Bild“-Informationen kann der BVB kaum mehr als zehn Millionen Euro für einen neuen Angreifer an Ablöse UND Gehalt investieren.

+++ Erling Haaland versaut City-Start – diese irre Szene wird ihn nicht schlafen lassen +++

Borussia Dortmund: Neuzugang Sébastien Haller fällt auf unbestimmte Zeit aus.
Borussia Dortmund: Neuzugang Sébastien Haller fällt auf unbestimmte Zeit aus.
Foto: IMAGO / Kirchner-Media

Borussia Dortmund: Auch Akanji-Verkauf würde das Budget nicht steigern

Selbst, wenn der Verein Manuel Akanji (27) verkauft, würde das Budget für einen Haller-Ersatz nicht steigen. Das Geld war schon für andere Transfers eingeplant.

+++1860 München – Borussia Dortmund im TV und Livestream: Hier siehst du den DFB-Pokal-Kracher!+++

Kehl ist grade fieberhaft auf der Suche, etwas Konkretes gibt es noch nicht. Ein möglicher Kandidat ist Edinson Cavani (aktuell ohne Verein). Doch der soll laut der „Bild“ allein an Gehalt rund 10 Millionen Euro für ein Jahr fordern.

—————————

Weitere Themen zu Borussia Dortmund:

————————–

Auf Sebastian Kehl wartet also noch einiges an Arbeit. Die Fans dürfen gespannt sein, wen der BVB als Haller-Ersatz präsentieren wird.

Die Transfer-Gerüchteküche beim BVB ist am Brodeln. Kommt jetzt DIESER Bundesliga-Flop zu den Dortmundern? (cf)