Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: „Neue Etappe auf dem Weg zur Genesung“ – Haller meldet sich nach OP

Ganz Borussia Dortmund drückt Sebastien Haller bei seiner Genesung die Daumen. Nach seiner zweiten Operation meldet er sich zu Wort.

© IMAGO / Revierfoto

Borussia Dortmund: Die fünf teuersten Abgänge der Vereinsgeschichte

Die Fans des BVB haben schon viele Spieler kommen und gehen sehen. Wir zeigen euch in diesem Video die fünf teuersten Rekord-Transfers der Vereinsgeschichte.

Positive Nachrichten von Sebastien Haller. Wegen seiner Krebserkrankung konnte der teuerste Neuzugang von Borussia Dortmund bisher kein Spiel für die Schwarzgelben absolvieren. Stattdessen muss er mit Operationen und Chemotherapie für seine Genesung kämpfen.

Auf dem Weg dorthin meldet sich Haller nun mit positiven Neuigkeiten. Der Stürmer von Borussia Dortmund hat die zweite Operation hinter sich gebracht. Er meldet sich aus dem Krankenhaus.

Borussia Dortmund: Zweite Operation bei Haller

Im Sommertrainingslager im Juli wurde bei Sebastien Haller ein Tumor im Hoden diagnostiziert. Ein großer Schock für den Stürmer, den der BVB erst Wochen zuvor von Ajax Amsterdam geholt hatte. Statt Training warteten auf den 28-Jährigen jede Menge Behandlungen.

Nach einer ersten Operation hatte sich Haller einer Chemotherapie unterzogen. Dennoch wurde im Nachhinein klar, dass er um eine weitere OP nicht herumkommen würde. Diese hat nun stattgefunden und ist gut verlaufen.

„Ein großes Dankeschön“

Das teilte Haller am Donnerstagabend (24. November) über seine Social-Media-Kanäle mit. „Eine neue Etappe auf dem Weg zur Genesung“, schrieb er zu zwei Bildern. Eines zeigt ihn lächelnd im Krankenbett, das zweite mit dem gesamten medizinischen Team des Krankenhauses.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Operation Nummer zwei ist gut verlaufen. Ein großes Dankeschön an das medizinische Team für die tägliche Hilfe“, schrieb er zudem. Wie lange Haller ausfallen wird, ist aktuell nicht bekannt, allerdings auch zweitrangig. Zunächst geht es für ihn nur darum, gesund zu werden.

Borussia Dortmund grüßt Haller

Unterstützung aus der Bundesliga gibt es massig. Haller war im Juli nach Marco Richter und Timo Baumgartl der dritte Profi innerhalb kurzer Zeit, bei dem die Krankheit diagnostiziert wurde. „Gute Besserung, Sebastien“, schrieb Union Berlin dem Dortmunder.


Weitere Nachrichten:


Auch sein aktueller Verein Borussia Dortmund schickte einen Gruß. „Stark bleiben, Seb“, twitterte der BVB. Ein Wunsch, dem sich die Fans zahlreich anschlossen. „Alles Gute weiterhin für dich. Mit dem Herzen bei dir“, kommentierte ein Anhänger.