Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Fans spitzen die Ohren – irres Gerücht um Ex-BVB-Star

Irres Gerücht um einen ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund. Kehrt er in die Bundesliga zurück? Hier mehr erfahren.

© IMAGO / Sven Simon

Borussia Dortmund

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Kehrt ein ehemaliger Star-Spieler von Borussia Dortmund zurück in die Bundesliga? Gerade erst trafen der BVB und Ilkay Gündogan in der Champions League aufeinander. Mit Manchester City war der Mittelfeldspieler im Ruhrgebiet zu Gast.

Gündogan, der seine Mannschaft gegen Borussia Dortmund als Kapitän aufs Feld führte, konnte am torlosen Remis nichts ändern. Seine Leistungen scheinen trotzdem aufzufallen. Jetzt steht ein irres Gerücht im Raum.

Borussia Dortmund: So wurde Gündogan zum Star

Wir schreiben das Jahr 2011. Der BVB war unter Jürgen Klopp gerade zum ersten Mal nach neun Jahren wieder Deutscher Meister geworden. Um seine Vormacht zu festigen verpflichtete man den damals 20-Jährigen Gündogan vom 1. FC Nürnberg.

Der galt damals als großes Talent und sollte schon bald zeigen, was in ihm steckt. Gleich in seiner ersten Saison mit Borussia Dortmund gewann er das Double. Fünf Jahre lang blieb er im Ruhrgebiet. Nach 157 Spielen und mittlerweile als Nationalspieler zog es ihn nach England weiter.

Bundesliga-Rückkehr?

Dort kickt er noch immer und genießt höchstes Ansehen. Dennoch steht plötzlich eine Bundesliga-Rückkehr im Raum. Wie das Portal „90min“ berichtet, hat ausgerechnet BVB-Rivale Bayern München ein Auge auf den Spieler geworfen haben.

Gündogan
Gündogan beim Spiel am Dienstagabend in Dortmund. Foto: IMAGO / Sven Simon

Gündogans Vertrag läuft im kommenden Sommer aus. Der deutsche Rekordmeister würde ihn sich nur zu gerne ablösefrei unter den Nagel reißen. Die Citizens dagegen wollen den Spieler unbedingt halten. Eine Transferschlacht könnte entstehen.

Borussia Dortmund: So geht es für den Ex-Star weiter

Bevor irgendeine Entscheidung fällt dürften allerdings noch ein paar Wochen ins Lande ziehen. Denn laut des Berichts von „90min“ fällt eine Entscheidung frühestens nach der Weltmeisterschaft, die in wenigen Wochen beginnt.


Mehr Nachrichten:


Allerdings will man auch erfahren haben, dass ein Wechsel zurück nach Deutschland für Gündogan attraktiv sei. Gündogan, in Gelsenkirchen geboren, verbrachte seine Jugend beim FC Schalke 04 und dem VfL Bochum. Von dort ging es nach Nürnberg. Anschließend begann sein steiler Aufstieg.