Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Geht jetzt alles schnell? BVB-Star vor Blitzwechsel

Geht jetzt alles doch schneller als erwartet? Ein Profi von Borussia Dortmund steht wohl vor einem Wechsel.

© IMAGO / RHR-Foto

Borussia Dortmund: Die fünf teuersten Abgänge der Vereinsgeschichte

Die Fans des BVB haben schon viele Spieler kommen und gehen sehen. Wir zeigen euch in diesem Video die fünf teuersten Rekord-Transfers der Vereinsgeschichte.

Anzeige

Kommt es jetzt in diesem Winter zu einem Wechsel? Im vergangenen Sommer und auch Anfang des Jahres hat es mit einem Transfer nicht geklappt, jetzt könnte ein Profi von Borussia Dortmund den Verein verlassen.

Genauer gesagt handelt es sich um Thomas Meunier. Der Verteidiger von Borussia Dortmund ist heiß begehrt.

Borussia Dortmund: Geht jetzt alles schnell?

Ob es im dritten Versuch mit einer Verpflichtung von Thomas Meunier klappt? Der FC Barcelona hat weiterhin großes Interesse an dem Profi von Borussia Dortmund, berichtet die spanische Sportzeitung „Mundo Deportivo“.

Nachdem ein Wechsel Anfang des Jahres nicht klappte und auch im vergangenen Sommer es wohl nicht zu einer Einigung kam, soll es in der nächsten Transferperiode klappen. Die Katalanen sollen bereits mit dem belgischen Nationalspieler in Kontakt getreten sein.

Anzeige

„Es hätte passieren können. Barcelona hat einen verlässlichen Rechtsverteidiger zu einem erschwinglichen Preis gesucht. Ich habe in ihr Profil gepasst“, erklärte Meunier vor einigen Wochen in einem Interview mit „Het Laatste Nieuws“. Angeblich war die Ablöseforderung der Dortmund zu hoch: Sie hätten zwischen 15 und 20 Millionen Euro für Meunier verlangt.

Borussia Dortmund: Meunier zu Barca?

Dem Bericht aus Spanien zufolge will der FC Barcelona Meunier bereits im Januar verpflichten. Nach der Kontaktaufnahme mit dem Belgier ist es nun an der Zeit, mit dem BVB Gespräche aufzunehmen, um sich mit den Schwarz-Gelben über eine Ablösesumme einig zu werden. In Dortmund hat der belgische Nationalspieler, der aktuell bei der Weltmeisterschaft in Katar ist, noch einen Vertrag bis 2024.


Mehr News:


2020 kam Meunier ablösefrei von Paris Saint-Germain zum Bundesligisten. Nach anfänglichen Problemen in seiner ersten Saison etablierte sich Meunier zum Stammspieler beim BVB. In der laufenden Bundesliga-Saison 2022/23 kommt er aktuell auf acht Pflichtspiele. Mitte Oktober bis zur WM-Pause fiel der Verteidiger mit einem Jochbeinbruch aus.