Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Frankreich-Talent ablösefrei zu haben – schlägt der BVB zu?

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Im Sommer könnte Borussia Dortmund ein echtes Schnäppchen machen und gleichzeitig die Defensive stärken.

Boubacar Kamara von Olympique Marseille ist ablösefrei zu haben. Auch Borussia Dortmund soll seine Fühler ausstrecken.

Borussia Dortmund: Kamara ein Thema beim BVB?

Seit drei Spielzeiten Stammspieler bei Olympique Marseille, Marktwert von geschätzten 25 Millionen Euro und französischer U-Nationalspieler – Boubacar Kamara wäre für Borussia Dortmund wohl schon interessant.

Dass der defensive Mittelfeldspieler im Sommer aber zum Nulltarif zu haben ist, macht den 22-Jährigen gleich nochmal attraktiver für den BVB. In Zeiten von Corona sind solche Schnäppchen zur beliebten Option geworden.

—————————-

Fakten zu Boubacar Kamara

  • Geboren am 23. November 1999 in Marseille
  • Durchlief alle Jugendmannschaften bei Olympique Marseille
  • Feierte im Dezember 2016 sein Profi-Debüt für Marseille
  • Stand bislang 151 Mal für Marseille auf dem Platz (4 Tore, 5 Vorlagen)*
  • Kann im Defensiven Mittefeld und in der Innenverteidigung spielen

*Stand: 22.02.2022

—————————-

Borussia Dortmund: Große Konkurrenz bei Kamara

Berichten aus Italien zufolge zählt Borussia Dortmund zu einer ganzen Reihe von Kandidaten, die Kamara im Sommer gerne verpflichten würden. Aus der Bundesliga mischt unter anderem RB Leipzig mit.

Laut „calciomercato.com“ gibt es aber auch großes Interesse aus Italien. Die AS Rom soll Kamara als Top-Transferziel für den Sommer auserkoren haben. Zudem sollen Juventus Turin, Inter Mailand und AC Mailand den Franzosen auf dem Schirm haben.

————————–

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Ex-Star bereut DIESE ungewöhnliche Entscheidung bis heute

Borussia Dortmund: Platzt der BVB-Wunschtransfer wegen dieser heftigen Forderung?

Borussia Dortmund: Jetzt ist es offiziell! BVB verlängert SEINEN Vertrag

————————–

Ob sich Borussia Dortmund bei dieser namhaften Konkurrenz wieder einmal durchsetzen kann und ob Kamara überhaupt ein ernsthaftes Thema beim BVB ist, ist aber fraglich. (fs)