Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Desolater Auftritt! Fans nach Pokal-Aus bedient – „Außer Kobel könnt ihr alle gehen“

Borussia Dortmund fliegt im Pokal gegen den VfB Stuttgart nach einer desolaten Leistung raus. Die BVB-Fans sind außer sich!

© IMAGO/Noah Wedel

Das sind die Rekordspieler des BVB

Der BVB hat in seiner langen Vereinsgeschichte zahlreiche Erfolge gefeiert. Einige Spieler sind bei den Dortmundern zu Vereinslegenden geworden. Wir zeigen dir die Rekordspieler des BVB.

Die Revanche für die Niederlage von vor einigen Wochen sollte gelingen, doch für Borussia Dortmund folgte die nächste Pleite gegen einen starken VfB Stuttgart. Im DFB-Pokal-Achtelfinale fliegt die Mannschaft von Cheftrainer Edin Terzic raus.

Nach einer desolaten Leistung von Borussia Dortmund zeigen sich die Fans bedient. In den sozialen Netzwerken gibt es wütende Kommentare.

Borussia Dortmund: Desolater Auftritt!

Während Borussia Dortmund vor rund sechs Monaten um den Meistertitel kämpfte, steckte der VfB Stuttgart tief im Abstiegskampf. Erst in der Relegation gelang der Klassenerhalt. Nun sind beide Mannschaften innerhalb kürzester Zeit aufeinander getroffen. In der Bundesliga siegten die Stuttgarter mit 2:1. Statt einer Revanche folgte die nächste Niederlage für den BVB.

Von der ersten Minute an war der VfB die bessere, dominierende Mannschaft. Dortmund war mit Mann und Maus in und um den eigenen Strafraum, lauerte auf Konter. Dass das nicht lange gut gehen wird, zeigte sich dann nach dem Seitenwechsel. Gegen ein desolat auftretendes BVB-Team gelang Serhou Guirassy in der 54. Minute der ersehnte Führungstreffer. Kurze Zeit später wachten die Schwarzgelben auf und erzielten den vermeintlichen Ausgleich durch Jamie Bynoe-Gittens, doch der stand hauchdünn im Abseits.


Mehr News für dich:


In der Schlussphase drückte das Terzic-Team auf den Ausgleich, schaffte dies aber nicht. Der eingewechselte Silas erhöhte in der 77. Minute auf 2:0 für die Stuttgarter. Damit ist im Achtelfinale Schluss für den ambitionierten Revierklub.

Fans nach Pokal-Aus bedient

In den sozialen Netzwerken waren die Fans von Borussia Dortmund außer sich. Die Leistung ihrer Mannschaft machte sie wütend, nur ein einziger BVB-Profi bekam stattdessen Lob: Gregor Kobel. Der Torhüter war einmal mehr der beste Spieler im Dortmunder Trikot. Wir haben einige Reaktionen zusammengefasst:

  • „Das ist peinlich. Außer Kobel könnt ihr alle gehen.“
  • „Um das Gegentor förmlich gebettelt. Lächerliches Auftreten!“
  • „Erbärmlich. Nichts anderes. Dieser Ansatz hat nichts mit Borussia Dortmund zu tun.“
  • „Der BVB wäre ohne Gregor Kobel im unteren Mittelfeld der Bundesliga.“
  • „So eine Leistung ist für den Anspruch des BVB einfach unwürdig.“
  • „Spielerisch und taktisch ist das der zweite Offenbarungseid innerhalb von vier Tagen.“

Den Dortmundern bleibt nach dem Pokal-Aus nur noch die Hoffnung auf die Bundesliga. Dort hat der BVB allerdings auch schon wieder zehn Punkte Rückstand. Dieses Mal aber auf Bayer Leverkusen. Die Champions League mit solchen Top-Teams wie Real Madrid und Manchester City zu gewinnen, wäre schon eine Sensation.