Borussia Dortmund: Ärger um neues Sondertrikot – BVB setzt deutliches Statement

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Beschreibung anzeigen

Außergewöhnlich Anblick beim Spiel von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen. Der BVB lief in einem Sondertrikot auf.

In Gedenken an die Meister- und Champions-League-Helden aus den 90er-Jahren trat Borussia Dortmund in schwarzem Trikot mit neongelben Ärmeln an. Doch bereits nach kurzer Zeit sorgte der neue Dress für Wirbel. Der Verein reagiert.

Borussia Dortmund: Fans frustriert

Voller Freude warteten die Fans von Borussia Dortmund am Samstag auf die neuen Trikots des BVB. In den letzten Tagen hatte es einige Hinweise gegeben, dass die Profis gegen Bremen in einem speziellen Look auflaufen würden.

Pünktlich zum Anpfiff gegen Werder ließ der Klub die Katze dann aus dem Sack. Fans konnten das neue Stück-Stoff in Online-Shop bestellen – weil der Ansturm so groß war, kam es sogar zu technischen Problemen. Mehrere zehntausend Fans hingen zeitweise in der Warteschlange fest.

Doch es war etwas anderes, was vielen Fans sauer aufstieß. Bereits kurz nachdem die Trikots im BVB-Shop zu haben waren, tauchten auf anderen Internetseiten Angebote auf, die das Retro-Shirt für horrende Preise zum Weiterverkauf anboten.

+++ Borussia Dortmund: Darf Roman Bürki nochmal ins Tor? Terzic mit klaren Worten – „Kann nicht immer fair sein“ +++

Der Screenshot eines Twitter-Users zeigt ein Angebot von 250 Euro – im BVB-Shop kostete das Trikot dagegen 85 Euro.

„Ich hoffe der BVB geht dagegen vor. Frechheit“, beschwerte sich ein Fan via Twitter beispielsweise. Borussia Dortmund reagierte: „Leider versuchen einige Personen mit diesem besonderen Trikot auf externen Verkaufsplattformen viel Geld zu verdienen“, antwortete der Verein.

„Der BVB wird bestmöglich gegen illegale Angebote vorgehen“, heißt es in dem Statement ganz deutlich. Bereits 2019 hatte es beim Verkauf der „Kohle & Stahl“-Sondertrikots ähnliche Probleme gegeben.

Borussia Dortmund siegt in neuem Trikot

Während viele Fans noch während des Spiels versuchten, eines der Trikots zu ergattern, zerlegten die BVB-Profis Werder Bremen. Nachdem Dortmund früh durch Rashica in Rückstand gegangen war, drehten die Schwarzgelben auf.

---------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

----------------------

Gio Reyna und ein Doppelpack von Erling Haaland sorgten für die 3:1-Pausenführung. Kurz vor dem Ende des Spiels setzte Mats Hummels mit einem Kopfball dann den Schlusspunkt. Im neuen Trikot darf Borussia Dortmund damit wieder von der Champions League träumen. (mh)