Borussia Dortmund: Mega-Juwel Moukoko posiert plötzlich mit Stuttgart-Trikot – das ist der Grund

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Da wunderten sich die Fans von Borussia Dortmund sicherlich für einen kurzen Moment!

Auf Instagram postete Youssoufa Moukoko plötzlich ein Foto von sich, auf dem er mit einem Trikot des VfB Stuttgarts posiert. Hat das Talent etwa Borussia Dortmund verlassen? Nein! Die Stuttgarter haben sich lediglich bei dem Stürmer bedankt.

Borussia Dortmund: Mega-Juwel Moukoko posiert mit Stuttgart-Trikot

Es war keine einfache Saison für Youssouffa Moukoko. Das BVB-Talent wurde immer wieder durch hartnäckige Verletzungen aufgehalten, aber auch die Konkurrenz im Kader der Schwarzgelben war einfach zu stark.

------------------------

Das ist Youssoufa Moukoko:

  • Am 20. November 2004 in Yaoundé (Kamerun) geboren
  • Sein Vater holte ihn nach Hamburg, als er 9 Jahre alt war
  • Dort spielte er zunächst für den FC St. Pauli
  • Mit 12 wechselte er in die Jugend von Borussia Dortmund
  • Traf in 56 U17-Bundesliga-Spielen 90 Mal
  • Am 21. November 2020 feierte er im Alter von 16 Jahren und 1 Tag sein Bundesliga-Debüt

------------------------

Umso erlösender war dann der Treffer am 34. Bundesliga-Spieltag beim 2:1-Heimsieg gegen Hertha BSC. Gleichzeitig hatte das Tor auch eine ganz besondere Bedeutung. Mit dem goldenen Treffer verhalf Moukoko nämlich dem VfB Stuttgart zum Klassenerhalt. Die Schwaben haben sich dafür was besonderes einfallen lassen und sich mit einem Trikot bei dem Stürmer bedankt. Der posierte damit stolz auf Instagram.

+++Borussia Dortmund: Vorzeitige Knauff-Rückkehr? BVB-Talent spricht Klartext+++

Borussia Dortmund: Stuttgart bedankt sich bei BVB-Talent

Der 17-Jährige zeigte das von den Stuttgart-Profi signierte Trikot mit breitem Lächeln. Auf dem Jersey ist deutlich zu sehen: „2:1“ und „DANKE!“. Eine nette Geste der Stuttgarter, um sich bei ihren „Retter“ Moukoko zu bedanken.

+++ Borussia Dortmund: Bericht offenbart Horror – jetzt wird das ganze Ausmaß klar +++

Dem BVB-Angreifer wird die nette Geste es helfen, der in den letzten Monaten sehr frustriert gewesen sein soll. Schließlich kam er kaum zum Einsatz und auch über einen möglichen Abschied wurde in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder spekuliert.

--------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

--------------------------------------

So soll laut mehreren Berichten sein Berater Patrick Schwarz Borussia Dortmund bereits den Wechselwunsch seines Klienten mitgeteilt haben. Der Vertrag des Jugend-Nationalspielers in Dortmund läuft noch bis zum 30. Juni 2023. (oa)