Borussia Dortmund: Barca-Star im Visier des BVB

Borussia Dortmund soll an diesem Barca-Star baggern.
Borussia Dortmund soll an diesem Barca-Star baggern.
Foto: imago images/Revierfoto

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hatte keine „große Betriebsamkeit“ auf dem Transfermarkt angekündigt, dennoch wird Borussia Dortmund immer wieder mit zahlreichen Spielern in Verbindung gebracht.

Jetzt soll Borussia Dortmund Interesse an einem Spieler vom FC Barcelona bekunden.

Borussia Dortmund: Holt der BVB DIESEN Barca-Star?

Mit Thomas Meunier hat Borussia Dortmund bislang einen Transfer für den Sommer fix gemacht. Der Belgier kommt ablösefrei von Paris Saint-Germain. Der Rechtsverteidiger könnte den Abgang von Achraf Hakimi kompensieren.

Hakimi muss nach zwei Jahren Leihe zurück zu Real Madrid und wird gleich für 40 Millionen Euro an Inter Mailand weiterverkauft. Der BVB hätte Hakimi auch gerne festverpflichtet, doch das passte nicht ins Budget. „Wir haben dann irgendwann festgestellt, dass wir da nicht mitgehen wollen, nicht mitgehen können", sagte Michael Zorc.

Neben Thomas Meunier soll er jetzt noch einen weiteren Rechtsverteidiger ins Visier genommen. Emerson Royal vom FC Barcelona könnte ein Kandidat sein. Laut „Mundo Deportivo“ zählt der BVB zu den Interessenten.

----------------------------

Das ist Emerson Royal

  • Geboren am 14. Januar 1999 in Sao Paulo, Brasilien
  • Eckdaten: Rechtsverteidiger, 1,83 Meter, 18 Mio. Euro Marktwert
  • Wechselte im Januar 2019 für ein halbes Jahr auf Leihbasis zu Betis Sevilla
  • Im Sommer 2019 kaufte der FC Barcelona den 21-Jährigen für zwölf Mio. Euro von Atletico Mineiro
  • Der Spieler wurde gleich an Betis Sevilla weiterverliehen

----------------------------

Der Brasilianer kam erst vor einem Jahr für zwölf Millionen Euro von Atletico Mineiro zum FC Barcelona. Die Katalanen verliehen den 21-Jährigen gleich für zwei Jahre an den Ligakonkurrenten Real Betis Sevilla. In seiner ersten Saison absolvierte er bislang 29 Spiele und war an acht Treffern beteiligt (drei Tore, fünf Torvorlagen).

+++ Borussia Dortmund: Zorc gewährt Einblicke in die Kaderplanung – „Können uns gut vorstellen, dass...“ +++

Liste der Interessenten ist lang

Im Frühjahr hatten spanische Medien noch darüber berichtet, dass der FC Barcelona den Brasilianer vorzeitig zurückholen wolle. Jetzt besteht wohl die Überlegung, Emerson gleich weiterzuverkaufen – aus finanziellen Gründen.

+++ Borussia Dortmund: Was läuft da mit DIESEM Mittelfeld-Juwel? +++

Neben dem BVB soll auch Bundesligist Bayer Leverkusen ein Auge auf Emerson geworfen haben. Die Premier League-Klubs FC Everton, Tottenham und Newcastle stehen auch auf der Liste der Interessenten. Als Ablöse sind 20 bis 30 Millionen Euro im Gespräch.

----------------

Mehr zu Borussia Dortmund:

----------------

Ob Borussia Dortmund bei so einer Summe in der aktuellen Situation wirklich mitbietet, ist aber fraglich. Mit Thomas Meunier hat man bereits einen Rechtsverteidiger verpflichtet. Stattdessen benötigt der BVB eher ein Back-Up für die Sturmspitze. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN