Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Endlich! Auf diese Nachricht haben die Fans des BVB sehnlichst gewartet

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Ab April kehrt Borussia Dortmund ein Stück weit zur Normalität zurück. Der BVB wird die Dauerkarten wieder freischalten.

Nach aktuellem Stand ist ab dem 20. März eine Vollauslastung in deutschen Stadien wieder möglich. Borussia Dortmund greift die Änderung als erstes beim Heimspiel gegen RB Leipzig Anfang April.

Borussia Dortmund: Gute Nachrichten! BVB aktiviert die Dauerkarten ab April

Am 1./2. oder 3. April wird Borussia Dortmund erstmals wieder vor 81.365 Menschen im Signal Iduna Park spielen. Die Neuauflage des Pokalfinals von 2021 gegen RB Leipzig soll der Startschuss zurück zur Normalität sein.

Seit dem 24. Spieltag der Saison 2019/2020 ruhen bei Borussia Dortmund alle Dauerkarten-Abos. Damit ist jetzt Schluss. Ab dem 20. März ist nach jetzigem Stand eine Vollauslastung in deutschen Stadien wieder möglich – deshalb aktiviert der BVB seine Dauerkarten wieder.

————————————–

Die nächsten Gegner von Borussia Dortmund:

  • 06. März: FSV Mainz 05 (A)
  • 13. März: Arminia Bielefeld (H)
  • 20. März: 1. FC Köln (A)

————————————–

„Wir freuen uns sehr, dass der Fußball ab Ende März wieder zu dem werden kann, was ihn auch ausmacht: zu einem sozial verbindenden Element“, sagt Geschäftsführer Carsten Cramer: „Endlich kann man wieder alte Freunde in gewohnter Umgebung treffen.“

+++ Borussia Dortmund: Hohn und Spott für den BVB! Sky-Experte macht sich über Dortmund lustig +++

Borussia Dortmund Trotz Kündigung! Fans bekommen besonderes Angebot

Auch die Fans die vor der Saison von ihrem Sonderkündigungsrecht gebraucht machten, bekommen eine Möglichkeit in den letzten vier Heimspielen gegen RB Leipzig, den VfL Wolfsburg, den VfL Bochum und Hertha BSC auf ihren Platz zu sitzen. Ihnen wird ein gesondertes Angebot gemacht.

——————————————

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

——————————————

Für alle anderen gilt: Die bereits erhaltene Dauerkarte wird für die ausstehenden Heimspiele aktiviert und kann wie gewohnt genutzt werden.

Ende des Monats will Borussia Dortmund alle Dauerkarteninhaber in einem postalischen Anschreiben darüber noch einmal genau informieren. (fs)