Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Hammer-Rückkehr? BVB hat Ex-Star auf dem Zettel

Bei Borussia Dortmund verpasste er den großen Durchbruch, jetzt steht er beim BVB aber wieder auf dem Zettel.

BVB Fuehrich
u00a9 IMAGO/Sportfoto Rudel

Borussia Dortmund: 5 Spieler, die viel zu früh verkauft wurden

Die Verantwortlichen beim BVB schaffen es immer wieder junge talentierte Spieler an Land zu ziehen. Doch manchmal traute Borussia Dortmund auch seiner eigenen Spürnase nicht. Hier sind fünf Talente, die der BVB zu früh ziehen ließ – und es heute bitter bereut.

Er wurde bei Borussia Dortmund ausgebildet, schaffte dort den Sprung zu den Profis aber nicht. Inzwischen ist er Nationalspieler, kämpft mit dem VfB Stuttgart um den Einzug in die Champions League. Die Rede ist von Chris Führich.

Das ehemalige BVB-Talent hat in den letzten Monaten eine rasante Entwicklung hingelegt und sich so auf die Zettel einiger Top-Klubs gespielt. Auch Borussia Dortmund soll nun Interesse an einer Rückhol-Aktion bekunden.

Borussia Dortmund: Ex-Talent Führich spielt sich in den Fokus

Von 2013 bis 2015 kickte Führich in der Jugend von Borussia Dortmund. Nachdem er zeitweise für RW Oberhausen, den VfL Bochum und den 1. FC Köln kickte, holte der BVB ihn 2019 zurück. Dort kam er aber lediglich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Es folgte eine Leihe zu Paderborn, die den Flügelstürmer fest verpflichteten und sofort weiter an Stuttgart abgaben.

Seit 2021 trägt Führich nun das Trikot der Schwaben. In der laufenden Saison gelang ihm dort nun der große Durchbruch. In 29 Einsätzen kommt Führich auf acht Tore und sieben Vorlagen. Der 26-Jährige hat großen Anteil daran, dass der VfB Stuttgart in der Bundesliga auf Platz drei steht und um den Einzug in die Champions League kämpft.

+++ Borussia Dortmund: Reus-Hammer wird konkreter – DIESER Top-Klub will ihn jetzt holen +++

Im Oktober 2023 folgte die große Belohnung. Führich wurde von Bundestrainer Julian Nagelsmann in die Nationalmannschaft berufen, feierte gegen die USA sein Debüt für Deutschland. Auch für die kommenden Länderspiele gegen Frankreich und die Niederlande winkt Führich eine Nominierung.

Chris Führich
Holt der BVB Chris Führich zurück? Foto: IMAGO/Sportfoto Rudel

BVB denkt über Rückholaktion nach

Mit dem rasanten sportlichen Aufstieg weckt der Flügelstürmer nun auch das Interesse einiger Top-Klubs. Nach Informationen von Sky sollen gleich drei Bundesliga-Klubs über eine Verpflichtung nachdenken: Neben Bayer Leverkusen und RB Leipzig gehört auch Borussia Dortmund. Führich soll in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel besitzen. Diese soll bei rund 20 Millionen Euro Ablöse liegen.


Das könnte dich auch interessieren:


Beim BVB denke man über eine Rückholaktion nach, Priorität habe die Position des Flügelstürmers im Sommer aber nicht. Heißer soll ein Wechsel zu Leverkusen sein. Und auch im Ausland habe er das Interesse geweckt. Genannt wird beispielsweise West Ham United aus der Premier League.