Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Diese Worte machen den Fans große Sorgen – „Großartig, ihn im Team zu haben“

Borussia Dortmund schaut aufmerksam zu, was in Katar passiert. Doch das will man sicherlich nicht hören. Hier alle Infos.

© IMAGO / Xinhua

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Bei Borussia Dortmund wussten es schon längst alle, doch jetzt weiß es auch die ganze Welt. Jude Bellingham ist für die ganz großen Momente gemacht. Nach einer herausragenden Gruppenphase bei der WM trumpft er nun auch im Achtelfinale groß auf.

Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, wie sehr die Gerüchteküche nach dem Turnier in Katar brodeln wird. Borussia Dortmund wird es schwer haben, seinen Star zu halten – wieder einmal. Die Worte von England-Kapitän Harry Kane unterstreichen das.

Borussia Dortmund: Nächste Bellingham-Gala

3:0-Sieg, Viertelfinale und eine blitzsaubere Leistung – obwohl Bellingham bei England – Senegal keinen Treffer erzielte, war er anschließend das Gesprächsthema. Seine Vorlage zum 1:0 durch Jordan Henderson war der Dosenöffner für die „Three Lions“.

Auch beim zweiten Treffer hatte er entscheidend die Füße im Spiel. Mit seiner Balleroberung und der anschließenden Spieleröffnung war er an dem Tor genauso beteiligt wie anschließend Phil Foden und Torschütze Kane.

Überschwängliches Lob

Kein Wunder, dass Kane seinen Nationalmannschaftskollegen von Borussia Dortmund anschließend mit Lob überhäufte. „Jude er hat alles“, schwärmt der 29-Jährige, „er ist stark mit dem Ball, ohne Ball beim Pressing. Er rennt, spielt Pässe und ist wichtig, wenn es um Tore geht.“

Bellingham sei für sein Alter schon sehr reif und wolle immer weiter lernen. „Es ist großartig, ihn im Team zu haben“, schließt Kane seine Lobeshymne – und schiebt damit eine unvermeidliche Diskussion an. Denn diesen Gedanken werden die Teamkollegen der englischen Nationalmannschaft sicherlich teilen und Bellingham auch auf Vereinsebene für sich gewinnen wollen.

Borussia Dortmund: Wohin führt der Weg?

Seit Monaten ranken sich bereits Gerüchte um Real Madrid und Manchester City als Abnehmer. Kanes Worte werden Bellingham allen voran in England noch weiter in den Fokus rücken. Weitere Verein wie FC Liverpool, Chelsea London oder Tottenham Hotspurs dürften auch in Zukunft auftauchen.


Weitere Neuigkeiten für dich:


Für die Fans von Borussia Dortmund werden die ohnehin niedrigen Hoffnungen auf einen Verbleib immer geringer. Immerhin: Der BVB wird sich mutmaßlich über eine gigantische Ablöse freuen dürfen. Immerhin läuft der Vertrag des 19-Jährigen noch bis 2025.