Sky in Sorge: DAZN will Liverechte für die Bundesliga - doch DAZN-Kunden müssen mit bitterer Pille rechnen

Schnappt DAZN Sky die Bundesliga-Rechte weg?
Schnappt DAZN Sky die Bundesliga-Rechte weg?
Foto: dpa

Das wäre richtig bitter für Sky. Offenbar will DAZN an das ganz große Filetstück im deutschen Sportgeschäft und sich die Liverechte für die Bundesliga sichern.

Das bestätigte DAZN-Deutschland-Chef Thomas de Buhr im Podcast des Magazins Sponsors: „Das ist etwas, das wir gerne bei uns hätten.“

Sky und DAZN im Streit um wichtige Bundesliga-Rechte

Und weiter: „Wir würden uns wahnsinnig freuen, die Bundesliga bei uns zu haben. Wir sind alle sehr sportverliebt. Wir lieben die Champions League, lieben die Europa League und wir würden die Bundesliga genauso lieben“, so de Buhr.

Aktuell liegt ein Großteil der Rechte noch bei Sky:

  • Sky zeigt alle Samstags - und Sonntagsspiele der 1. Bundesliga
  • Eurosport zeigt alle Spiele am Montag und Freitag

Diese Regelung gilt noch bis 2021. Erst danach könnte DAZN sich die Rechte schnappen. Schon jetzt macht der Streamingdienst dem Platzhirschen Konkurrenz und zeigt auch Live-Spiele deutscher Klubs. So überträgt DAZN zahlreiche Spiele der Champions League, darunter auch immer wieder jene von Schalke 04 und Borussia Dortmund.

Sky schnappte DAZN Rechte für die Premier League weg

Die beiden Anbieter haben sich immer wieder beharkt. So schnappte Sky DAZN zuletzt die Rechte für die Premier League weg. Sky hatte sich im Rechte-Poker gegen DAZN durchgesetzt und sicherte sich die Übertragungsrechte an der Premier League für die beiden kommenden Spielzeiten. In den vergangenen drei Jahren waren Partien aus dem englischen Fußball-Oberhaus ausschließlich bei DAZN zu sehen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Sky sticht DAZN bei Fußball-Rechten aus – wird das Abo jetzt teurer? Welche Spiele zeigt Sky? Steigt die ARD über Umwege ein?

Sky schnappt DAZN TV-Rechte weg – und DAZN kontert gleich doppelt! Was du als Zuschauer jetzt wissen musst

DAZN, Netflix und Spotify bei Sky – das müssen Kunden jetzt wissen!

------------------------------------

Im Gegenzug sicherte DAZN sich anschließend die Rechte für den FA-Cup - und das direkt für die kommenden sechs Spielzeiten! „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem FA-Cup einen extrem attraktiven Pokalwettbewerb für die nächsten Saisons auf DAZN zeigen können“, sagte DAZN-Vice-President Thomas de Buhr: „Damit stellen wir sicher, dass wir für Fans des englischen Fußballs auf DAZN auch weiterhin ein interessantes Angebot anbieten können!“

Werbung bei Streaming-Anbieter nicht ausgeschlossen

Allerdings können die Kunden von DAZN sich nicht nur freuen. Möglich ist auch eine Neuerung, die vielen gar nicht gefallen dürfte: Werbung.

Die wollte DAZN-Boss de Buhr ausdrücklich nicht ausschließen: „Ich würde meinen Job nicht machen, wenn ich das nicht in Erwägung ziehen würde. Am Ende bin ich verantwortlich für den Revenue, den DAZN macht. Wir schauen es uns an, überlegen hin und her. Grundsätzlich muss man die Frage zulassen und sich klar Gedanken machen, ob es man es machen würde.“ Wann genau eine Entscheidung in Sachen Werbung fällt, ist noch unklar.

DAZN bald auch auf Sky-Receivern

Ganz verhärtet scheinen die Fronten zwischen Sky und DAZN allerdings nicht zu sein. Vor kurzem verkündeten beide Anbieter, dass DAZN bald auch über den Receiver von Sky empfangen werden kann.

Am Donnerstag verkündete Sky, dass über Sky Q auf den Livesport-Streamingdienst DAZN zu gegriffen werden kann. Bestehende Kunden von DAZN können sich mit ihren vorhandenen Login-Daten in der App auf Sky Q anmelden.

Sky Q Kunden, die noch über keinen Zugang zu DAZN verfügen, können sich kostenpflichtig bei DAZN registrieren und anschließend den Service auf Sky Q nutzen. Ein Kombi-Angebot wird es allerdings, zumindest vorerst, nicht geben.

Damit können Zuschauer nun immerhin alle Spiele der Champions League über ein Gerät sehen.

DAZN besitzt außerdem in Deutschland die Rechte für die Uefa Nations League. Der Streaming–Dienst zeigt alle Spiele - bis auf die der deutschen Nationalmannschaft.

 
 

EURE FAVORITEN