iPhone 13 vorbestellen: HIER sparst du gerade richtig Geld

iPhone 13 vorbestellen: HIER sparst du gerade richtig Geld

iPhone 13 vorbestellen o2
iPhone 13 vorbestellen und Geld sparen? Es gibt bereits Tarifoptionen, mit denen du das neue Modell etwas günstiger bekommst. Foto: Apple

Der Aufruhr ist groß: Seit dem 17.September um 14 Uhr kannst du das iPhone 13 vorbestellen. Neues Design, neue Features, eine Handvoll Optimierungen, die die Herzen vieler Apple-Fans höher schlagen lassen – und tolle Tarifoptionen warten auf dich! Am 24. September ist es dann soweit: Dann kannst du das iPhone 13 in deinen Händen halten.

Aber wo gibt es das iPhone 13 gerade richtig günstig? Wir haben nach einem Top-Deal zum Starttermin des heiß erwarteten Smartphones gesucht – und sind fündig geworden. Wer HIER das iPhone 13 vorbestellt, spart eine gute Stange Geld!

iPhone 13 vorbestellen und Geld sparen: o2-Tarif mit 100 Euro Wechselbonus

Für die kleinen Schnäppchenjäger unter uns gibt es einen Geheimtipp. Wer das iPhone 13 mit einem Vertrag bei o2 vorbestellt, spart einige Euros und bekommt obendrein einen tollen Tarif dazu. Das reguläre iPhone 13 kannst du für 59,99 Euro im Monat vorbestellen. Zu dem neuen Smartphone gibt es den o2 Free M Tarif. Er bietet dir 20 Gigabyte Datenvolumen. Und das Beste daran: o2 schenkt dir 100 Euro Wechselbonus – bei JEDEM iPhone 13 Gerät deiner Wahl!

Hinzu kommen 4G LTE/5G sowie Allnet-Flat für Telefonate und SMS in alle deutsche Netze. Mit dabei: EU-Roaming. Die einmaligen Kosten setzen sich aus einem Euro Gerätepreis, dem Anschlusspreis und Versandkosten zusammen. Der Tarif läuft nach 24 Monaten aus. Rechengenies wissen: Das lohnt sich. Denn der Tarif kostet abzüglich des Gerätepreises und des Wechselbonus für das iPhone 13 18,41 Euro im Monat. Ein guter Deal für diejenigen, die ein iPhone vorbestellen und etwas sparen möchten.

Ein Überblick über die Kosten des o2-Tarifs:

  iPhone 13 iPhone 13 mini iPhone 13 Pro iPhone 13 Pro Max
monatliche Gebühr 59,99 Euro 54,99 Euro 74,99 Euro 79,99 Euro
einmalige Kosten 45,98 Euro 45,98 Euro 45,98 Euro 45,98 Euro
ab 25. Monat 29,99 Euro 29,99 Euro 29,99 Euro 29,99 Euro

iPhone 13 vorbestellen: Was sind die Neuerungen?

Keine große Überraschung: Apple startet die iPhone 13-Ära mit einem Quartett aus iPhone 13 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max. Im Folgenden soll vor allem das Standard-Gerät iPhone 13 mit dem Vorgänger verglichen werden. Welche Besonderheiten bietet das iPhone 13?

  • 6,1 Zoll Display
  • kleinere Notch als iPhone 12
  • A15-Chip für mehr Tempo
  • 12-Megapixel-Kamera
  • Bildstabilisierung
  • längere Akkulaufzeit als Vorgänger
  • wasser- und staubdicht durch IP68
  • erhältlich in: Blau, Pink, Rot, Weiß, Schwarz
  • Preis: ab 899 Euro

Für Hobbyfilmemacher ein extra Schmankerl: der neue Autofokus. Im sogenannten „Kinomodus“ kannst du ab sofort schnell Unschärfen wechseln. Das hat einen cinematischen Effekt, der aus kleinen Filmprojekten das Beste herausholt.

iPhone 13 vorbestellen: Lohnt sich das?

Viele Apple-Fans stehen seit Tagen in den Startlöchern und können den Erhalt ihres neuen Smartphones kaum erwarten. Klar, das iPhone 13 ist kein Quantensprung zum Vorgängermodell. Hinsichtlich Performance und einigen verbesserten Features kann sich ein Upgrade dennoch lohnen. Gerade dann, wenn du ein älteres Modell in Besitz hast. Wer am 24.September einer der ersten sein möchte, der das neue Gerät sein eigenes nennen darf, sollte das iPhone 13 vorbestellen.

Spannende Tarife wie die von o2 machen das iPhone 13 noch attraktiver. Ein 100 Euro Wechselbonus verlockt und erleichtert den Start in die neue Apple-Ära. Das Set aus Handy und Vertrag hat Potential: Wer nämlich die beiden Sachen getrennt voneinander erwirbt, muss tiefer in die Tasche greifen.

*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ob und wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.