Veröffentlicht inRegion

Zoo in NRW mit bewegender Nachricht – Besucher platzen förmlich

Der Münsteraner Allwetterzoo in NRW hat gute Neuigkeiten für seine Besucher – die können ihr Glück kaum fassen…

Zoo NRW
u00a9 IMAGO / Marc Schu00fcler; IMAGO / biky

Die Koalas im Duisburger Zoo haben Nachwuchs

Wir schauten beim Wiegen zu.

Ein Zoobesuch bei jedem Wetter – das verspricht der Allwetter Zoo in Münster (NRW). Ob Regen, Schnee oder Sonnenschein, dank der Innen- und Außengehe können Besucher des Zoos ihre Lieblingstiere jederzeit bestaunen und beobachten. Und davon gibt es dort viele. Rund 2.500 Tiere in etwa 290 Arten haben in dem Zoo ihr Zuhause gefunden.

Wer den Tieren des Zoos aber noch näher kommen möchte, kann denn Streichelzoo besuchen. Hier wird nicht nur angeschaut, sondern auch angefasst. Neben den größten Hühnern und den kleinsten Schafen der Welt gibt es dort auch afrikanische Zwergziegen – und bei denen gibt es jetzt Nachwuchs.

Zoo in NRW: Baby-Alarm!

„Macht euch bereit zu knuddeln!“, schreibt der Zoo Münster auf Facebook und teilt ein Foto seines neuesten Nachwuchs. Zu sehen sind viele kleine Babyziegen mit weißen, braunen und schwarzen Flecken, die noch etwas wackelig auf ihren Beinen stehen oder bei ihren Müttern liegen.

„In unserem Streichelzoo sind die Babyziegen los“, heißt es weiter. Momentan sei es zwar noch etwas zu kalt für die kleinen Fellknäuel, aber sobald die Temperaturen etwas steigen, würden die Pfleger die süßen Babyziegen auch nach draußen lassen. Dort könnten Besucher sie nicht nur besser sehen, sondern auch vorsichtig streicheln. „Vielleicht entdeckt ihr die kleinen ja auf ihrem ersten Spaziergang an der frischen Luft!“


Mehr News:


Zoo in NRW: Besucher sind begeistert

„Oh mein Gott“, schreibt eine Frau begeistert unter das Foto der Ziegen. „Wie goldig sind die denn bitte“, kommentiert eine andere entzückt. Die kleinen Babyziegen sorgen unter den Fans des Zoos für viel Begeisterung.

Einige können es gar nicht mehr abwarten, die süßen Vierbeiner endlich in die Arme schließen zu können – oder wenigstens sanft zu streicheln. „Wann fahren wir hin?“, fragt eine Frau deshalb ganz aufgeregt. Ein wenig Zeit bleibt noch, um den Neuzugang des Münsteraner Zoos (NRW) zu bestaunen. Nach vier bis fünf Jahren ist eine Ziege erst richtig ausgewachsen.