Veröffentlicht inRegion

Insasse aus Psychiatrie in NRW ausgebrochen: Polizei sucht mit Bild nach diesem Mann

LVR-Klinik-Viersen.jpg
Aus der Forensik der LVR-Klinik in Viersen ist der Gesuchte ausgebrochen. Foto: Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Viersen. 

Er saß wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung in der forensischen Abteilung der LVR Klinik in Süchteln. Doch seit Freitag ist Michael Müller abgängig.

Der 26-Jährige soll das Psychiatriegelände gegen 17 Uhr verlassen haben. Gegen 20.50 Uhr wurde die Polizei informiert.

Seit 2013 war Michael Müller gemäß § 63 Strafgesetzbuch in der LVR-Klinik im Maßregelvollzug untergebracht. Er stellt also eine Gefahr für sich selber oder andere dar.

————————————

• Mehr Themen:

Schon wieder Ärger bei der Rheinbahn: Risse in dutzenden Zügen entdeckt

Fremder greift junge Frau mitten in der Nacht von hinten an – dass sie sich SO wehrt, hat er wohl nicht gedacht

• Top-News des Tages:

Verblüffende Statistik zum Welthundetag: Welche Hunderasse ist am beliebtesten im Internet?

„Die Höhle der Löwen“ auf Vox: Verbraucherzentrale warnt vor Produkten aus der Gründershow – „hohe Preise für Enttäuschungen“

————————————-

So sieht Michael Müller aus

Der Gesuchte ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hat kurzes dunkelblondes Haar und war am Freitag mit einem hellen Pullover, Blue-Jeans, einer dunklen Steppjacke und blauen Turnschuhen bekleidet.

Die Polizei bittet unter 02162/ 377 1400 um Hinweise, falls du mehr über den Aufenthaltsort von Michael Müller weißt. (mb)