Schießerei in Köln: Schützen feuern auf Auto – Opfer (21) lebensgefährlich verletzt

In der Nacht wurde in Köln  auf ein Auto geschossen.  (Symbolfoto)
In der Nacht wurde in Köln auf ein Auto geschossen. (Symbolfoto)
Foto: Carsten Rehder/dpa

Köln. Schüsse in Köln: Zu einer Schussabgabe ist es in der Nacht zu Samstag gegen 1.40 Uhr in Köln gekommen. Ein junger Mann (21) wurde dabei lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Schießerei in Köln: Opfer schwebt in Lebensgefahr

Nach ersten Ermittlungen der Polizei haben die unbekannten Schützen aus einem Auto heraus auf einen VW Golf auf der Stadtautobahn Köln-Kalk in der Nähe des Polizeipräsidiums geschossen. Der Fahrer wurde im Krankenhaus operiert. Lebensgefahr wurde dabei nicht ausgeschlossen, teilte die Polizei auf Nachfrage von DER WESTEN mit.

Der 16-jährige Beifahrer wurde nicht verletzt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Heute-Show“ im ZDF: Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn ziehen fragwürdigen Vergleich – so macht sich Oli Welke darüber lustig

Verrückter Pipi-Prozess in Köln: BKA-Beamter pinkelt gegen Polizeiwache – seine Ausrede hilft ihm nicht

• Top-News des Tages:

Doppel-Crash in Düsseldorf: Zwei Autos krachen mit Straßenbahn zusammen – Feuerwehr rettet eingeklemmte BMW-Fahrerin aus Wrack

Schalke und Dortmund machen ihre Fans heiß aufs Derby: „Wir wissen, dass wir euch noch etwas schuldig sind“

-------------------------------------

Für die Polizei ist noch unklar, warum die Opfer sich privat Hilfe holten und sich zu einer Shisha-Bar in Köln-Buschforst bringen ließen. Erst dort haben sie die Rettungskräfte gegen 2 Uhr alarmiert.

Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen

Warum es zu den Schüssen kam, ist noch völlig unklar. In der Nacht fahndete die Polizei nach den Tätern. Drei Personen konnten an der Shisha-Bar festgenommen werden. In deren Porsche Panamera wurde eine scharfe Schusswaffe gefunden. Doch nach der Vernehmung stellte sich heraus, dass dies nicht die Tatwaffe war. Die Verdächtigen konnten das Präsidium wieder verlassen.

Polizei sucht Zeugen

Die beiden jungen Männer gaben an, dass die Schüsse aus einem weißen Mercedes A-Klasse heraus abgefeuert wurden. Jetzt sucht die Mordkommission nach Zeugen, die Hinweise geben können und fragt:

  • 1. Wer kann Angaben zu der flüchtigen weißen Mercedes A-Klasse machen?
  • 2. Wer hat den beschossenen VW Golf vor oder nach den Schüssen gesehen? Insbesondere die Zeit nach 1.40 Uhr ist für die Ermittler von Bedeutung.
  • 3. Wer kann Angaben zu den Hintergründen der Tat machen? (js)
 
 

EURE FAVORITEN