NRW: Zwischenfall löst Panik auf Oberstufenparty aus – zehn Verletzte

Die Schüler in Euskirchen (NRW) wollten friedlich feiern, als eine Panik ausbrach. (Symbolbild)
Die Schüler in Euskirchen (NRW) wollten friedlich feiern, als eine Panik ausbrach. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images / Panthermedia; Montage DER WESTEN

Euskirchen. Eigentlich sollte die Oberstufenparty in Euskirchen (NRW) am Freitag länger gehen. Doch um 22.40 Uhr war Schluss. Wie der „Express“ berichtet, kam es zu einer Panik. Mindestens zehn Schüler wurden verletzt. Etwa 250 Schüler feierten friedlich als es passierte.

+++ Gewalt: Brutaler Mann verprügelt seine Freundin – ihre Tochter reagiert sensationell +++

Euskirchen (NRW): Gymnasium wurde geräumt

In dem Euskirchener Gymnasium in NRW endete eine Oberstufenparty abrupt. In der Schützenhalle an der Erft (NRW) ist eine unbekannte Flüssigkeit versprüht worden. Verletzte hatten gereizte Atemwege und tränende Augen. Die Polizei geht von Reizgas aus. Etwa zehn Beamte waren vor Ort. Dazu 20 Rettungskräfte.

+++ Hund trifft seine Besitzerin wieder – seine Reaktion erschüttert +++

Die Schüler gerieten in Panik. Wollten fluchtartig das Gymnasium in Euskirchen/NRW verlassen. Sie schrien. Hatten Angst. Die Nachricht der Reizgas-Attacke verbreite sich in Minuten. Um 23 Uhr waren die besorgten Eltern schon vor Ort. Alle Personen vor der Schützenhalle sollten nach Aufforderung der Polizei das Gelände verlassen. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus in NRW gefahren. Jugendliche, die ohne Jacke draußen standen, bekamen Decken.

Blaulicht kompakt aus Euskirchen (NRW) veröffentlichte ein Video:

Panik in Euskirchen (NRW): Täter gefasst

„Ich war draußen, um etwas zu regeln, als drinnen plötzlich Panik ausbrach“, erzählte ein Schüler. Ein weiterer Schüler berichtet, dass „ein Typ plötzlich mit irgendetwas rumhantiert hat und dann war auch schon Chaos.“

-----------------------------

Mehr News aus NRW:

NRW: Mutter (31) entsorgt ihr Neugeborenes im Hausmüll – „„Die Frau ist auch selbst Opfer“

NRW: Frau (19) betritt allein den Keller – dort beginnt plötzlich der Albtraum

NRW: Polizist mit sofortiger Wirkung freigestellt – wegen dieses schrecklichen Verdachts

-----------------------------

Die Euskirchener Polizei (NRW) konnte direkt nach der Panik einen mutmaßlichen Täter fassen. Er soll bereits ausgesagt haben.

+++ McDonald's: Horror! Handwerker geht auf die Toilette – und kehrt nie zurück +++

Die Frage bleibt offen, ob auch ein Feuerlöscher benutzt wurde. Die Polizei nahm den Behälter mit. Er wird untersucht. Warum es zu der Attacke kam, ist noch nicht klar. Die Polizei NRW hat die Ermittlungen aufgenommen, so der „Express“.

 
 

EURE FAVORITEN