Veröffentlicht inRegion

Dinosaurier in NRW-Zoo? Für diesen Anblick müssen Besucher jetzt zahlen

Grund zur Freude im Ruhrpott: Ein NRW-Zoo lockt ab Dezember mit einer besonderen Attraktion, die es schon einmal gab!

© imago/Jacques Alexandre

Zoo Dortmund: Alle Infos zu Preisen und Co.

Im Dortmunder Zoo beheimatet nicht nur 1600 Tiere. Er engagiert sich auch aktiv im Artenschutz. Wir haben alle Infos für Sie.

Winter-Highlight in einem NRW-Zoo. Während es im Ruhrpott derzeit noch trist und grau ist, werden bald tausende Lichter für viel Farbe sorgen. Die Besucher des Kölner Zoos können sich auf eine riesige Attraktion freuen: das Festival China Lights. Am 15. Dezember soll es losgehen.

+++ Ärger im Zoo Dortmund! Diese Panne kostet richtig Geld +++

Schon in den Jahren vor Corona lockte das Spektakel hunderttausende Besucher in den Zoo. Während der Pandemie musste das Highlight pausieren. Jetzt ist es wieder da!

NRW: Dinosaurier werden wieder zum Leben erweckt

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Hunderte von leuchtenden Tier- und Fantasiefiguren sollen für ein buntes Lichtspektakel sorgen. Laut „Kölner Stadt Anzeiger“ wurden bereits 27 voll beladene Container im Zoo abgeladen. Sie kamen aus China nach Köln und waren gefüllt mit Stahlgestellen, Lampen und weiterem Zubehör, aus denen die Lichterwelt entstehen soll. Mit Muskelkraft und Handarbeit wird das Team des Festivals schuften, aufbauen und die Figuren zum Leben erwecken.


Auch interessant: Zoo in NRW nimmt neue Löwin auf – mit drastischen Folgen für die heimischen Tiere


Ein besonderes Highlight: Vor dem Eingang des Zoos auf der Wiese wartet ein leuchtender Drache auf die Besucher. Der Eingangsbereich ist mit metergroßen leuchtenden Aras und Bären geschmückt. Danach tauchen die Besucher in die Welt der Urzeit ein.

Überdimensional warten hier Dinosaurier wie der Tyrannosaurus Rex oder Parasaurier auf Groß und Klein und sorgen gewiss für leuchtende Augen. Auch danach warten verschiedene Themenwelten auf die Besucher, darunter Dschungel- und Safariwelten mit riesigen leuchtenden Tieren wie Elefanten, Nashörnern und Flusspferden. Die Lichtdesigner haben ganze Arbeit geleistet.

„Da sind sie wieder“

Die Besucher sind jetzt schon ganz heiß auf das Festival China Lights des Zoos in NRW und freuen sich, dass das Festival wieder zurück ist. „Wie wunderbar, dass sie das wiederholen“, schreibt eine Userin auf Facebook. Und eine andere stimmt ihr zu: „Das finde ich auch!!! Es war sooooo schön!!“. Tausende Fans werden in diesem Jahr wieder erwartet. Auch die Preise stehen schon fest: 23 Euro wird ein Ticket für einen Erwachsenen kosten. Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.


Das könnte dich auch interessieren:


Neben dem einzigartigen Lichtspektakel können sich die Besucher auf weitere Attraktionen freuen, denn das Festival hat bereits ein spannendes Rahmenprogramm angekündigt. „Chinesische Kunsthandwerker beweisen live vor Publikum ihr Können und das Handwerk fernöstlicher Kunst. Für die passende musikalische Atmosphäre stehen chinesische Musiker auf der Bühne am Zoorestaurant. Mit einem exzellenten Show-Programm versetzen Artisten die Zuschauer in Staunen“, schreibt der Veranstalter. Auch für asiatische Snacks ist gesorgt. Ein Rundum-Erlebnis in NRW für die ganze Familie!