NRW: Frau läuft an Straße entlang – plötzlich macht sie eine erschreckende Entdeckung

NRW: Die Frau machte plötzlich eine erschreckende Entdeckung an einer Straße. (Symbolbild)
NRW: Die Frau machte plötzlich eine erschreckende Entdeckung an einer Straße. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst / Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

Sankt Augustin. Erschreckende Entdeckung in NRW!

Eine Frau ist am Mittwoch an einer Straße in Mülldorf langgelaufen, als sie plötzlich eine erschreckende Entdeckung machte. Sie rief sofort den Notruf.

NRW: Frau macht erschreckende Entdeckung an Straße

Um 13:15 Uhr wurde der städtische Tagesalarm der Freiwilligen Feuerwehr in die Siegauen in Höhe der Ankerstraße in Mülldorf (NRW) alarmiert. Eine Frau meldete ein Terrarium, in welchem sich eine Schlange befand. Eine zweite Schlange war bereits aus dem offenen stehenden Terrarium gekrochen und hatte sich darunter verzogen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Einsatzkräfte der Feuerwehr eilten schließlich zu der Fundstelle. Sie fingen die entflohene Schlange wieder ein und setzten sie ins Terrarium.

-----------------------------

Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW):

  • ist das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • Landeshauptstadt: Düsseldorf
  • größte Stadt: Köln
  • seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • Ministerpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP

-----------------------------

Bis dahin war aber noch unklar, um welche Schlangenart es sich dabei handelte. Also telefonierten die Feuerwehrleute mit der Nibelungenhalle Königswinter. Diese identifizierte die Schlangen anhand von Fotos als ungiftige Kornnattern. Damit ging von den Reptilien keine Gefahr aus.

-----------------------------

Mehr News aus der Region:

NRW: Eltern sauer auf Landesregierung – „Bleibt das Minus auf dem Konto“

Düsseldorf: Großeinsatz! Feuer in Rheinbahndepot ++ 40 Linienbusse zerstört ++ Schaden geht in die Millionen

Gelsenkirchen: Versuchtes Tötungsdelikt – Polizei fahndet mit Foto nach DIESEN Männern

Hund in NRW: Welpe ausgesetzt! Tierheim mit traurigem Verdacht

-----------------------------

NRW: Hintergründe unklar

Mitarbeiter der Ordnungsamtes nahmen die Schlangen schließlich samt Terrarium an sich und brachten sie in ein Tierheim. Wem die Schlangen gehören und, warum der Besitzer sie ausgesetzt hat, ist unklar. (nk)