Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Versuchtes Tötungsdelikt – Polizei fahndet mit Foto nach DIESEN Männern

Gelsenkirchen: Nach einem versuchten Tötungsdelikt sucht die Polizei öffentlich nach zwei Männern.
Gelsenkirchen: Nach einem versuchten Tötungsdelikt sucht die Polizei öffentlich nach zwei Männern.
Foto: picture alliance / Roland Weihrauch/dpa | Roland Weihrauch / Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen. Öffentliche Fahndung nach versuchtem Tötungsdelikt in Gelsenkirchen!

Nachdem in der Nacht vom 23. auf den 24. Februar ein 23-jähriger Mann in einer Wohnung von mehreren Männern schwer verletzt wurde, hat die Polizei jetzt Fotos der gesuchten Tatverdächtigen veröffentlicht. Sie sind damit zur „Top-Fahndung“ ausgeschrieben. Die Beamten hoffen auf Unterstützung aus der Öffentlichkeit.

Gelsenkirchen: Polizei sucht Männer nach versuchtem Tötungsdelikt

Nach dem gefährlichen Angriff auf den 23-Jährigen setzte die Polizei Gelsenkirchen eine Mordkommission ein. Mitte März gelang den Ermittlern dann die Festnahme von drei Männern.

Zwei weitere Tatverdächtige sind allerdings weiter auf der Flucht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Es handelt sich um albanische Staatsbürger, die sich vor der Tat vor allem in Oberhausen aufgehalten hatten. Zudem waren sie auf verschiedenen Baustellen im Innenausbau in NRW tätig, aber aufgrund ihres ausländerrechtlichen Status' dort nicht angemeldet. Laut der Polizei könnten sich die beiden Gesuchten in Deutschland aufhalten.

--------------------------------

Mehr News aus der Region:

Zoom Gelsenkirchen: Kein Corona-Test für Besucher – doch es gibt einen Haken

Düsseldorf: Großeinsatz! Feuer in Rheinbahndepot ++ 40 Linienbusse zerstört

Phantasialand: Besondere Ehre! Ausgerechnet bei DIESEM Ranking steht der Freizeitpark ganz oben

--------------------------------

Polizei Gelsenkirchen bittet um Hinweise zu Männern

Weil sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Die Namen der gesuchten Männer lauten Xhiku Beqiri und Albi Ballolli.

Wer Hinweise zu den Männern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter der Telefonnummer 0209 365 7112 im Kriminalkommissariat 11 oder der Telefonnummer 0209 365 8240 zu melden. (nk) >>> Mehr Infos zu dem versuchten Totschlag liest du hier.