Herne

A43 bei Herne (NRW): Vollsperrung! Auch mehrere Bahnlinien sind betroffen

Das sind die Sprüche der A40

Das sind die Sprüche der A40

Wer auf der A40 fährt, sieht an den Brücken schöne Ruhri-Sprüche.

Beschreibung anzeigen

Herne. Achtung auf der A43 bei Herne in NRW!

Wenn du in nächster Zeit über die A43 bei Herne (NRW) fahren willst, solltest du eine alternative Route im Kopf haben. Das gilt nicht nur für Autofahrer, sondern auch für Bahnfahrer, die im Zug die Autobahn kreuzen.

A43 bei Herne: Vollsperrung! Das musst du jetzt als Auto- und Bahnfahrer wissen

Grund dafür sind Brückenbauarbeiten. Die Deutsche Bahn baut wegen des Ausbaus der A43 bei Herne die erste von sechs Brücken neu. Dafür muss die Autobahn an den zwei kommenden Wochenenden gesperrt werden.

Die Brücke liegt südlich vom Kreuz Herne. Betroffen ist dort der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Herne-Eickel und dem Kreuz Herne in beide Fahrtrichtungen. Vielleicht erinnerst du dich noch: Für die Konstruktion der ersten Brückenhälfte wurde diese Strecke bereits im März an zwei Wochenenden voll gesperrt.

+++ A1, A3, A4 und A45 in NRW: „Die Älteren erinnern sich“ – auf Autobahnen wird etwas erwartet, was es gefühlt ewig nicht mehr gab +++

--------------------------

Das ist die Stadt Herne:

  • um 880 erscheint erstmals urkundlich als haranni erwähnt
  • war in der Vergangenheit vom Steinkohlebergbau geprägt
  • hat rund 160.000 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • weist nach München und Berlin die größte Bevölkerungsdichte aller Städte in Deutschland auf
  • Oberbürgermeister ist Frank Dudda (SPD)

--------------------------

A43 bei Herne: An diesen Tagen wird sie voll gesperrt

Die genauen Termine für die Sperrung:

  • Freitag, 28. Mai ab 22 Uhr bis Montag, 31. Mai bis 5 Uhr: Abriss der zweiten Brückenhälfte
  • Freitag, 4. Juni ab 22 Uhr bis Montag, 7. Juni bis 5 Uhr: Einschub des zweiten Überbaus

Derzeit ist die A43 zwischen dem Kreuz Herne und dem Kreuz Recklinghausen wegen Brückenschäden für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen gesperrt. Dicht für alle Verkehrsteilnehmer sind außerdem die Verbindungen im Kreuz Herne von der A42 auf die A43 in Richtung Münster.

Eine Umleitung für die Vollsperrung leitet alle Fahrenden großräumig über die A40, A45 und die A2 um. Du musst hier mit einer längeren Fahrtdauer rechnen.

Etwas günstiger ist die Lage für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen: Sie können in Fahrtrichtung Wuppertal noch bis zum Herner Kreuz fahren. Dann werden auch sie umgeleitet – über die A42, die A45 und die A40.

+++ A45: BMW-Fahrer liefern sich illegales Rennen – grandios, wie die Polizei später reagiert +++

A43 bei Herne: Auch Zugverkehr mit Änderungen!

Auch Bahnfahrer müssen mehr Zeit einplanen, wen sie an den Wochenenden mit den Linien S2, RB32 und RB43 fahren wollen. Sie starten dann zweitweise mit einer Abweichung von bis zu 30 Minuten.

Es kann auch zu Haltausfällen in Herne kommen. Informiere dich am besten vor der Fahrt, ob deine Verbindung dich wie gewünscht von A nach B bringt.

--------------------------

Mehr Themen:

NRW: A43-Brücke bei Herne marode – Verkehrschaos droht!

A43/A52: Mehrere Sperrungen auf Autobahnen – HIER solltest du demnächst mehr Zeit einplanen

A40: Pendler brauchen starke Nerven – es gibt deutliche Einschränkungen

--------------------------

Vor Ort wird sich währenddessen einiges tun: Die Brücke wird jeweils halbseitig abgerissen und neu gebaut. Die Bahn erstellt schon jetzt einen sogenannten Überbau neben der Fahrbahn der Autobahn auf.

Das geschieht derzeit neben der A43

Derzeit entstehen dort also schon Fahrbahnplatte, Träger und Boden. Weil diese Teile schon fertig sind, können die Bauarbeiter sie schon eine Woche nach dem Abriss auf die Widerlager der Brücke einschieben.

Weiter geht es dann mit den Brückenarbeiten erst in den kommenden Jahren. Vier von ihnen stehen schließlich noch aus. Auch dafür werden die A42 und A43 mehrfach gesperrt werden. (vh)