Metallica spielen in Köln – dann stimmen sie ausgerechnet DIESES Lied an

Drummer Lars Ulrich und Lead-Sänger James Hetfield bei einem Konzert in Saint-Denis in Frankreich am 12. Mai 2019.
Drummer Lars Ulrich und Lead-Sänger James Hetfield bei einem Konzert in Saint-Denis in Frankreich am 12. Mai 2019.
Foto: imago images / UPI Photo

Die Metal-Urgesteine Metallica spielen bei ihrer „WorldWired Tour“ auch vier Konzerte in Deutschland. Am Donnerstag traten sie endlich vor dem Publikum im ausverkauften Rheinenergie-Stadion in Köln auf. Und stimmten dabei ausgerechnet vor etwa 50.000 Fans das Lied „Viva Colonia“ an.

Metallica-Konzert in Köln: Plötzlich spielt die Metal-Band „Viva Colonia“

Darüber berichten mehrere Medien. Auch bei Twitter und Youtube sind schon Konzertausschnitte zu sehen, die den Exkurs in den Kölner Karneval zeigen. Wie die Rheinische Post berichtet, standen Metallica-Bassist Robert Trujillo und Gitarrist Kirk Hammett alleine auf dem Bühnensteg und legen mit dem Kölsch „Da simmer dabei, dat is prima, Viva Colonia“ los. Und ihr Deutsch klingt dabei gar nicht so schlecht.

Einige Konzertbesucher feiern das Cover von „Viva Colonia“

Viele der deutschen Fans, wahrscheinlich auch aus Köln, stimmten lauthals mit ein. Doch wie die RP beschreibt, sollen einige Metal-Fans aus dem Ausland irritiert gewesen sein. „Manch eingefleischter Metal-Fan weiß nicht, ob er lachen oder weinen soll - und schunkelt in einer Art Übersprungshandlung einfach mit der Masse mit“, heißt es da.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Rock am Ring: Duisburger als Pfandsammler unterwegs - unfassbar, wie viel er verdient

Frauen WM 2019: Knubbel-Geheimnis gelüftet – darum sieht es aus, als hätten alle DFB-Mädels einen Buckel

• Top-News des Tages:

Whatsapp greift durch: Millionen Accounts vor Sperrung

Duisburg: SEK durchsucht Wohnung mitten in der Nacht

-------------------------------------

Bei Twitter wird die Band hingegen für das Cover der Höhner gefeiert. „Wie geil ist das bitte?“, fragen Fans und sind ganz aus dem Häuschen. „Wie schon für uns in Kölle. Danke Metallica“.

„Wie die Höhner das wohl finden?“

Andere sind aber wie die ausländischen Konzertbesucher offenbar verwirrt. Ein Nutzer schreibt: „Metallica (!) haben gerade Viva Colonia gesungen. Auf Kölsch. Und jetzt bin ich durcheinander.“ Eine andere Frau fragt: „Wie die Höhner es wohl finden, wenn Metallica im Kölner Stadion Viva Colonia spielt?“

Natürlich durften bei dem Konzert auch Klassiker wie „Ride the Lightning“ oder „Unforgiven“ der 1981 gegründeten Thrash-Metal-Band nicht fehlen. Die vier US-Musiker spielten vergangene Woche schon in Berlin. Es folgen noch Auftritte in München (23. August) und Mannheim (25. August). (js)

 
 

EURE FAVORITEN