Bottrop

Kult-Disko „Prisma“ in Bottrop hat für immer seine Türen geschlossen

Das Prisma gibt es nicht mehr.
Das Prisma gibt es nicht mehr.
Foto: Heinrich Jung / FUNKE Foto Services

Bottrop. Die Zeiten der Disko Prisma in Bottrop-Boy sind für immer vorbei. In dem Gebäude der Kult-Disko wird es zwar auch zukünftig noch Partys geben - doch nicht mehr unter dem Namen „Prisma-Nachterlebniswelt“.

Aus der Disko wird eine Veranstaltungshalle

Laut der betreibt zwar das gleiche Unternehmen Red GmbH aus Dorsten weiterhin das Gebäude an der Ruhrölstraße 3, nun jedoch unter dem Namen „Red-Eventcenter“.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Messerstecherei mit zwei Schwerverletzten im Prisma: Polizei nimmt Tatverdächtigen (19) fest

Wie der Dortmunder Polizeihund Kasimir zum heimlichen Internethelden wurde

-------------------------------------

„Früher war das hier nur eine Diskothek, jetzt sind wir eine Location, die sich auf Firmenveranstaltungen, Kongresse und Tagungen konzentriert,“ so Firmensprecher Pabst gegenüber der WAZ. Doch auch für Weihnachtsfeiern, Karnevalssitzungen oder Gala-Abende kann die Veranstaltungshalle nun angemietet werden.

Ein Neustart für die Räumlichkeiten der ehemaligen Diskothek Prisma. Gerade in den letzten Monaten kam es dort verhäuft zu Messerstechereien sowie Prügeleien.

Den ganzen Artikel der WAZ findest du

(jgi)