Veröffentlicht inRegion

Hagen: Mädchen (2) stürzt aus viertem Stock! Hubschrauber-Einsatz

Furchtbares Unglück in Hagen!Am Donnerstag (29. September) ist in Hagen ein zweijähriges Mädchen aus einem Fenster im vierten Obergeschoss gestürzt. Es schwebt in Lebensgefahr.Hagen: Zweijähriges Mädchen stürzt aus Fenster im vierten StockDer entsetzliche Vorfall ereignete sich am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr in einem Mehrfamilienhaus am Elbersufer.Ersten Ermittlungen zufolge spielte das zweijährige Mädchen auf einem Bett […]

hagen fenster sturz
u00a9 Alex Talash

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Furchtbares Unglück in Hagen!

Am Donnerstag (29. September) ist in Hagen ein zweijähriges Mädchen aus einem Fenster im vierten Obergeschoss gestürzt. Es schwebt in Lebensgefahr.

Hagen: Zweijähriges Mädchen stürzt aus Fenster im vierten Stock

Der entsetzliche Vorfall ereignete sich am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr in einem Mehrfamilienhaus am Elbersufer.

hagen fenster sturz
Ein Mädchen (2) ist in Hagen aus einem Fenster im 4. Stock gestürzt. Foto: Alex Talash

Ersten Ermittlungen zufolge spielte das zweijährige Mädchen auf einem Bett in der Wohnung im vierten Stock.


Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge

Unmittelbar neben dem Bett befindet sich ein Fenster. Dieses habe das Kleinkind eigenständig geöffnet und sei ohne Fremdeinwirkung aus dem vierten Obergeschoss hinabgestürzt.

+++ A40, A42 und A59 im Ruhrgebiet: Achtung Sperrung! DAS müssen Autofahrer wissen +++

Hagen: Verletztes Kleinkind schwebt in Lebensgefahr

Wie die Polizei mitteilte, verletzte sich das Mädchen lebensbedrohlich. Notärzte versorgten die Zweijährige an der Unfallstelle, bevor das Kleinkind mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen wurde.

+++ NRW: Kind nach Fenstersturz lebensgefährlich verletzt ++ Rettungshubschrauber im Einsatz +++

Auch am Tag nach dem Unglück gibt es keine Entwarnung. Das Mädchen habe eine schwere Kopfverletzung davongetragen und schwebe weiter in Lebensgefahr, teilte ein Sprecher der Polizei Hagen auf Nachfrage von DER WESTEN mit.


Mehr Nachrichten aus dem Ruhrgebiet:


Während des Einsatzes wurde der Märkische Ring an der Rathausstraße von der Polizei Hagen gesperrt. Die Kripo hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.