Düsseldorf

Düsseldorf: Mann (21) im Unterbacher See ertrunken

55 Menschen sind im vergangenen Jahr in NRW ertrunken. Darunter waren auch drei Kinder. (Symbolbild)
55 Menschen sind im vergangenen Jahr in NRW ertrunken. Darunter waren auch drei Kinder. (Symbolbild)
Foto: imago/Eibner

Düsseldorf. Ein Mann (ca. 21) ist am Sonntagnachmittag im Unterbacher See in Düsseldorf ertrunken.

Wie es zu dem Badeunfall kam, ist noch unklar. Die Kripo ermittelt den Unfallhergang derzeit.

Düsseldorf: Mann ertrinkt in Unterbacher See

Kurz nach 15 Uhr war bei der Feuerwehr Düsseldorf ein Notruf von der DLRG eingegangen, dass eine männliche Person vermisst wird. Eine Taucherstaffel machte sich auf die Suche nach dem jungen Mann. Auch ein Polizeihubschrauber und Rettungshunde waren im Einsatz.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Beben erschüttert Urlaubsinseln Lombok und Bali – drei Tote

Schalke-Trainer Tedesco sorgt sich um Mascarell

• Top-News des Tages:

Badeunfall im Rhein – Zwei Mädchen tot geborgen

Mesut Özil auf der Brust: Türkischer Erstligist zeigt Solidarität mit dem deutschen Ex-Nationalspieler

-------------------------------------

Das Großaufgebot an Einsatzkräften suchte an verschiedenen Stellen des südlichen Strandabschnitts mit Booten, Tauchern und Sonargeräten nach der vermissten Person.

Es waren zeitgleich bis zu zwölf Taucher im Wasser. Zwischenzeitlich wurde der gesamte Unterbacher See für die Bevölkerung gesperrt.

Um 16:57 Uhr fanden Taucher der Wasserwacht den Vermissten. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.

Notfallseelsorger im Einsatz

Angehörige des Mannes werden von Notfallseelsorgern betreut. Auch die Kräfte der Wasserwacht, die Aufsicht am Badestrand führten, erhalten psychologische Unterstützung.

Badetote in Worms und am Tegernsee

Wegen den heißen Temperaturen kam es in ganz Deutschland zu Badetoten.

Auch in Worms kam es zu einem tragischen Badeunfall. Zwei Mädchen sind dort am Samstag beim Baden im Rhein ertrunken. Sie waren in einen Strudel geraten.

Am Tegernsee in Bayern ertrank ein Kölner (67).

Mann rettet Kind

In Hagen hat ein Badegast ein Kind vor dem Ertrinken gerettet. Das Kind war beim Rutschen bewusstlos geworden und leblos im Wasser getrieben. Dank des schnellen Einsatzes konnte es gerettet werden. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN