Düsseldorf

Düsseldorf: Frau in eigener Wohnung brutal umgebracht – Notruf kommt zu spät

Mord oder Totschlag? Das ist der juristische Unterschied

Mord oder Totschlag? Das ist der juristische Unterschied

Beschreibung anzeigen

Düsseldorf. Schlimmer Vorfall in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Düsseldorf.

Kurz vor Mitternacht ist eine Frau (†38) in ihrer eigenen Wohnung im Stadtteil Düsseltal erstochen worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Düsseldorf am Donnerstag mit.

Düsseldorf: Frau brutal umgebracht – Notruf kommt zu spät

Demnach wurde in der Nacht ein Notruf abgesetzt - von wem, dazu haben die Behörden noch keine Angaben gemacht. Als die Rettungskräfte eintrafen, fanden sie die 38-Jährige mit schwersten Stichverletzungen in ihrem eigenen Blut liegend vor.

------------------------

Der Unterschied zwischen Mord und Totschlag:

  • Totschlag ist laut deutschem Strafrecht die vorsätzliche Tötung eines Menschen, die NICHT die Merkmale für Mord erfüllen
  • Mordmerkmale: Mordlust, Befriedigung des Geschlechtstriebs, Habgier, Heimtücke, Grausamkeit, Einsatz eines gemeingefährlichen Mittels, Ermöglichungsabsicht (um Straftaten begehen zu können), Verdeckungsabsicht (um Straftaten zu verdecken)
  • Freiheitsstrafe bei Totschlag: 5-15 Jahre
  • Freiheitsstrafe bei Mord: bei Feststellung der besonderen Schwere der Schuld lebenslänglich, bei verminderter Schuldfähigkeit oder Kronzeugenregelung weniger

------------------------

Obwohl Notärzte ihr Möglichstes versuchten, konnten sie am Ende nichts mehr für das Opfer der brutalen Gewalttat tun. Die 38-Jährige verstarb kurze Zeit nach Ankunft des Rettungsdienstes am Tatort.

Frau in Düsseldorf brutal getötet – Verdächtiger festgenommen

Als Tatverdächtiger gilt der ehemalige Lebensgefährte (39) der Getöteten. Er ließ sich von den Beamten am Tatort widerstandslos festnehmen.

------------------------

Weitere Meldungen aus NRW:

Solingen: Mutter ermordet fünf ihrer eigenen Kinder – jetzt ist das Urteil gefallen!

Feuer-Drama in Dortmund! Behinderter Mann in Wohnung eingeschlossen – Feuerwehr macht gefährliche Entdeckung

Centro Oberhausen ändert Öffnungszeiten – DARAUF müssen sich Kunden jetzt einstellen

------------------------

Von dort ging es für den Mann direkt ins Präsidium. Er soll noch im Verlauf des Donnerstags wegen des Verdachts des Totschlags dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Polizei Düsseldorf richtete eine Mordkommission ein, um die Hintergründe der Tat aufzuklären. Dabei sollen die Ergebnisse der Spurensicherung helfen, die in der Nacht vor Ort war.

Großeinsatz der Feuerwehr in NRW

Unweit von Düsseldorf war die Feuerwehr am Donnerstagabend bis tief in die Nacht im Einsatz. Bei diesem Anblick riefen die Einsatzkräfte sofort Verstärkung >>>