Witten

Brutaler Überfall in Witten: 22-Jähriger wird von sieben Männern ausgeraubt

Ein 22-jähriger Wittener ist überfallen worden.
Ein 22-jähriger Wittener ist überfallen worden.
Foto: imago/ sttp

Witten. In der Nacht zu Sonntag gegen 3.15 Uhr ist ein 22-jähriger Wittener überfallen worden. Die Räuber raubten dem Wittener einen Rucksack.

Sieben Personen greifen 22-Jährigen auf Schulgelände an

Der 22-Jährige war gerade auf dem Gelände einer Schule in der Straße an der Wabeck, als sieben männliche Personen ihn plötzlich angriffen.

Zwei der Männer hielten den Wittener fest, während die restlichen fünf mit den Fäusten auf ihn einschlugen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gaffer filmt dramatischen Einsatz von Rettungskräften – und wird dann auch noch aggressiv

Rollerfahrer (41) kollidiert in Wuppertal mit einem Auto und stürzt – er verletzt sich schwer

• Top-News des Tages:

DFB-Manager Bierhoff wirbt um Verständnis für Özil und Gündogan

Flugzeug musste notlanden: Ein Mann stank so sehr, dass Passagiere sich übergeben mussten

-------------------------------------

Wittener (22) gelingt die Flucht nach Hause

Obwohl der Wittener sich wehrte, konnten die Räuber dem 22-Jährigen den Rucksack entwenden. Der Mann floh nach Hause, stürzte dabei und verletzte sich.

Er lief nach Hause und rief von dort die Polizei an. Die Polizei leitete eine Fahndung ein, die bisher aber ohne Erfolg blieb. Weil der Wittener über starke Schmerzen nach dem Sturz klagte, rief die Polizei einen Krankenwagen.

Polizei sucht Täter

Jetzt sucht die Polizei weiter nach den Tätern: Drei der Unbekannten sollen zu Fuß unterwegs gewesen sein und werden folgt beschrieben:

1. Täter: zwischen 16 und 18 Jahre alt. Er soll 1,70 Meter groß sein und kurze, schwarze Haare haben. Der junge Mann soll außerdem ein weißes T-Shirt und eine schwarze dreiviertellange Hose getragen haben.

2. Täter: ist auch zwischen 16 und 18 Jahre alt, er soll sehr kurze schwarze Haare haben, ein hellblaues T-Shirt und graue Jeans getragen haben.

3. Täter: soll helle Haare haben und eine graue Hose mit einem hellen T-Shirt getragen haben. Die vier weiteren Täter sollen auf dem Fahrrad unterwegs gewesen sein.

Polizei sucht nach Hinweisen zu „auffälliger Tätergruppe“

Die anderen Täter hatten Fahrräder dabei. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu der Tätergruppe machen?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0234 / 909 8305 oder unter 0234 / 909-4441 zu melden. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN