Affenpocken in NRW: Stadt schlägt Alarm ++ Drei bestätigte Fälle

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Beschreibung anzeigen

Affenpocken-Alarm in NRW!

Wie die Stadt Köln (NRW) am Dienstag mitteilte, wurden neue Affenpocken-Fälle registriert.

Affenpocken in NRW: Stadt Köln meldet drei neue Fälle

In Köln gibt es nach Angaben der Stadt drei bestätigte Fälle von Affenpocken.

„Wir haben jetzt drei bestätigte Fälle und einen Verdachtsfall, wo das Testergebnis noch aussteht“, sagte eine Stadt-Sprecherin am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Affenpocken: Lauterbach gibt Entwarnung

Die weltweit aufgetretenen Fälle von Affenpocken markieren nach den Worten von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) „nicht den Beginn einer neuen Pandemie“. „Wir haben noch sehr gute Chancen, den Erreger zu stoppen - nicht nur in Deutschland, auch in Europa“, sagte Lauterbach am Dienstag am Rande des Deutschen Ärztetages in Bremen.

--------------

Mehr News zu Affenpocken:

----------------

Eine Gefährdung für die Gesundheit der allgemeinen Bevölkerung in Deutschland werde nach derzeitigen Erkenntnissen als gering eingeschätzt, ergänzte der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler. Derzeit sind Wieler zufolge weltweit 177 Infektionen in 16 Ländern nachgewiesen. (at, mit dpa)