Drama in NRW: Zwei Menschen sterben bei Flugzeugabsturz

Sankt Augustin. Absturz-Drama in Sankt Augustin bei Bonn. Am Dienstagnachmittag ist auf dem Niederberg ein Kleinflugzeug abgestürzt.

Anwohner der Straße „Am Pleiser Wald“ riefen gegen 15 Uhr bei der Polizei an und meldeten den Absturz. Die Maschine würde vollständig brennen, gaben sie an.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Schwan hält eine Stunde lang den Verkehr auf der A39 auf

„Höhle der Löwen“: Diese Gründer sind heute mit dabei

• Top-News des Tages:

Brutaler Raubüberfall in Wanne: Als der hilflose Bewohner die Einbrecher entdeckt, wird es grausam

„Einfach nur widerlich“: Aldi-Kunde kauft abgepackten Salat – und traut seinen Augen nicht

-------------------------------------

Feuerwehr und Polizei eilten zum Unfallort. Nachdem die Feuerwehr das Wrack vollständig gelöscht hatte, fanden sie zwei Leichen. Weitere Verletzte gebe es nicht. Derzeit ist die Kriminalpolizei damit beschäftigt, die Toten zu identifizieren.

Nach Angaben des Flugplatzbetreibers war die Maschine kurz zuvor gestartet. Dann habe der Pilot Motorprobleme gemeldet, berichtete ein Sprecher. Bei den Insassen handele es sich nach ersten Informationen um einen Fluglehrer und einen Flugschüler oder eine Flugschülerin, sagte der Sprecher. Er zeigte sich sehr bestürzt von dem Vorfall: „Ich bin viele Jahre hier und das ist ganz, ganz selten, dass Unfälle mit schlimmen Personenschäden oder mit Toten passieren.“

Die genaue Absturzursache war allerdings zunächst unklar. Zur Aufklärung soll die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung beitragen. Die Experten machten sich nach Angaben der Polizei am Dienstag auf den Weg nach Sankt Augustin.

Warum es zum Absturz kam, ist bislang unklar

Warum das Flugzeug abgestürzt ist, ist bislang unklar. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat die Untersuchungen übernommen. (göt, js mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN