A45 in NRW: Hubschrauber-Einsatz nach Lkw-Unfall auf Autobahn – Fahrer schwebt in Lebensgefahr!

Verkehrsunfall auf der A45! (Symbolbild)
Verkehrsunfall auf der A45! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Tim Oelbermann

Unfallmeldung der Polizei Dortmund! Auf der A45 in NRW kam es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall.

Zwischenzeitlich musste die A45 in NRW in Fahrtrichtung Frankfurt komplett gesperrt. Jetzt gibt es neue Details zum Unfallgeschehen.

A45 in NRW: Schwerer Lkw-Unfall auf der Autobahn

Im Bereich des Autobahnkreuzes Olpe-Süd hat sich am Mittwoch gegen 9.50 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Daran waren zwei Lkw beteiligt.

Mittlerweile ist bekannt, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Wie die Polizei rekonstruierte, musste ein Lkw-Fahrer (54) wegen stockenden Verkehrs abbremsen. Der hinter ihm fahrende Lkw-Fahrer (25) erkannte das offenbar zu spät. Trotz Vollbremsung rauschte der Lkw erst in die Leitplanke und dann gegen den vor ihm fahrenden Lastwagen hinein.

Bei dem Auffahrunfall wurde der 25-Jährige in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden.

---------------------------

Das ist die Stadt Olpe:

  • Die Kreisstadt Olpe liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen
  • 1311 verlieh Erzbischof Heinrich II. Graf von Virneburg die Stadtrechte
  • Hier leben 24.593 Einwohner (Stand 31. Dezember 2020)
  • Der Bürgermeister ist Peter Weber (CDU)
  • Olpe liegt im südwestlichen Teil des Sauerlandes
  • Die Stadt ist umgeben vom Ebbegebirge und Rothaargebirge
  • Es gibt insgesamt 22 Stadtteile

---------------------------

Ein Rettungshubschrauber landete am Unfallort. Die A45 wurde in Fahrrichtung Frankfurt vollständig gesperrt. Die Polizei Dortmund bat alle Autofahrer, den gesperrten Bereich möglichst zu umfahren. Die Sperrung dauerte wegen der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten stundenlang an.

---------------------------

Mehr Nachrichten:

Urlaub in Spanien: Beliebter Ferieninsel droht Vulkankatastrophe! Forscher mit beängstigender Theorie

Wetter in NRW: Warnung vor Starkregen und Gewitter! Hier wird es heute richtig ungemütlich

Essen: Aufruhr bei Rot-Weiss Essen-Spiel – Über hundert Ultras stürmen Gegentribüne ++ 30 Verletzte

Gelsenkirchen: Polizisten betreten Pizzeria – sofort will Mitarbeiter durch Hintertür verschwinden

Lufthansa: Hinterbliebene fordern vor Gericht Schadensersatz nach Germanwings-Absturz – Entscheidung ist eindeutig

---------------------------

Um 11.40 Uhr konnte der linke Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Seit 13.55 Uhr ist die Sperrung wieder komplett aufgehoben.

Lkw-Fahrer schwebt in Lebensgefahr

Wie die Polizei am Donnerstag bestätigte, schwebt der 25-Jährige Fahrer des auffahrenden Lkw in Lebensgefahr. Der 54-Jährige erlitt hingegen nur leichte Verletzungen.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 90.000 Euro. (mbo)