Veröffentlicht inRegion

A45 in Dortmund: Lkw-Anhänger in Brand! Fahrer handelt blitzschnell – Mega-Stau bei Hagen

A45 in Dortmund: Lkw-Anhänger in Brand! Fahrer handelt blitzschnell – Mega-Stau bei Hagen

A45 in Dortmund: Lkw-Anhänger in Brand! Fahrer handelt blitzschnell – Mega-Stau bei Hagen

A45 in Dortmund: Lkw-Anhänger in Brand! Fahrer handelt blitzschnell – Mega-Stau bei Hagen

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Spektakulärer Unfall auf der A45 in Dortmund!

Am Montagnachmittag ist ein Lkw auf der A45 in Dortmund in Fahrtrichtung Hagen in Flammen aufgegangen! Der Grund: ein böser Reifenplatzer in Höhe der Talbrücke Lennetal.

A45 in Dortmund: Lkw-Anhänger in Brand! Fahrer handelt blitzschnell

Der Lkw-Anhänger ist mit Styropor und Schleifpapier beladen gewesen, ist im Anschluss auf dem Seitenstreifen in Brand geraten. Die Rauchentwicklung ist so stark gewesen, dass die A45 zeitweise in beiden Fahrtrichtungen zwischen Schwerte-Ergste und Kreuz Hagen vollgesperrt gewesen ist.

——————-

Das ist die Bundesautobahn A45:

  • verläuft von Dortmund über Hagen, Siegen, Wetzlar, Gießen und Hanau nach Aschaffenburg
  • Bestandteil der Europastraße 41
  • wird auch „Sauerlandlinie“ genannt
  • ist 257 Kilometer lang
  • ist in den 1960er-Jahren als zweite Verbindung zwischen dem Ruhrgebiet und Süddeutschland gebaut worden

——————-

Inzwischen ist ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt wieder freigegeben worden. Glücklicherweise hat es keine Verletzten gegeben, der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig vom brennenden Anhänger lösen und sich in Sicherheit bringen.

A45 in Dortmund: Mega-Stau bei Hagen – Sperrung aufgehoben

Die Sperrungen sind inzwischen aufgehoben, hatten zuvor zu einem kilometerlangen Stau gesorgt. Es gibt eine Umleitung in Fahrtrichtung Frankfurt, man solle ab dem Westhofener Kreuz über die A1 fahren, um den Unfallbereich zu umfahren.

Sollte sich die Rauchentwicklung erneut verstärken, sind allerdings weitere kurzzeitige Sperrungen nicht auszuschließen. Die Arbeiten der Feuerwehr gestalten sich wegen der Glutnester als schwierig.

——————-

Mehr News aus NRW:

——————-

Die Polizei Dortmund informiert auf Twitter über die Entwicklungen. (mg)