Großer Zapfenstreich für Merkel: Video aufgetaucht – DAS sollte niemand vorher sehen

Angela Merkel – ihr Weg zur Kanzlerin

Angela Merkel – ihr Weg zur Kanzlerin

Wie Angela Merkel Bundeskanzlerin wurde und welche Krisen sie meisterte, siehst du hier.

Beschreibung anzeigen

Bewegender Abend für Angela Merkel: Die Bundeswehr verabschiedet die Bundeskanzlerin mit einem Großen Zapfenstreich am Donnerstagabend (TV-Übertragung ab 19.20 Uhr live im ZDF). Die Zeremonie findet auf dem Gelände des Bundesverteidigungsministeriums statt.

Kanzlerin Merkel durfte sich drei Lieder wünschen, die während der Serenade gespielt werden. Nun ist ein Video im Netz aufgetaucht, in dem man schon mal reinhören kann, wie der Stabsmusikkorps der Bundeswehr „Du hast den Farbfilm vergessen“ von Nina Hagen spielt.

Zapfenstreich: Das steckt hinter den Wunschliedern von Angela Merkel

Durchgesickert ist mittlerweile, dass die Bundeswehr-Musiker einige Mühe mit den Wünschen der Kanzlerin hatten. Neben „Du hast den Farbfilm vergessen", steht auch noch „Für mich soll's rote Rosen regnen“ von Hildegard Knef sowie „Großer Gott, wir loben dich“ auf ihrer Wunschliste.

+++ „Du hast den Farbfilm vergessen“: Angela Merkel gibt DIESES private Detail preis +++

Während das Kirchenlied wohl auf die biografische Herkunft Merkels aus einem evangelischen Pfarrershaus verweist, dürfte der Kultsong von Nina Hagen auf ihre Jugend in der DDR anspielen. Im Jahr 1974 landete Nina Hagen mit dem Schlager den größten Hit der DDR. Auf jeden Fall zeigt Merkel mit dieser ungewöhnlichen Songauswahl Sinn für Ironie, den ihr politische Wegbegleiter immer wieder bescheinigten.

+++ Angela Merkel privat: „Studentenliebe“ – daran scheiterte ihre erste Ehe +++

Der Songtext von „Für mich soll's rote Rosen regnen“ könnte als Sehnsucht der jungen Angela Merkel auf Größeres außerhalb der beengten Welt der DDR verstanden werden. Diese Sehnsucht erfüllte sich erst nach 1989: „Und später, sagte ich noch / Ich möcht' verstehen, viel sehen, erfahren, bewahren / Und später, sagte ich noch: Ich möcht / Nicht allein sein und doch frei sein“.

-----------------------------

Was ist der Große Zapfenstreich und wie ist der Ablauf?

  • Die höchste militärische Zeremonie der Bundeswehr findet abends statt.
  • Er geht zurück auf preußische Traditionen.
  • Dabei sind Militärmusiker, Fackelträger und Bewaffnete vom Wachbataillon.
  • Einen Anspruch auf einen Großen Zapfenstreich bei ihrer Verabschiedung aus dem Dienst haben der Bundespräsident, der Bundeskanzler und der Bundesverteidigungsmininister, sowie alle Generäle und Admiräle.
  • Zu den Elementen zählt unter anderem die Serenade mit der Aufführung von bis zu drei Musikstücken, das musikalische Gebet „Ich bete an die Macht der Liebe“ sowie die deutsche Nationalhymne.
  • Bei der Serenade dürfen die Politiker Musikwünsche äußern.

----------------------------

+++ Angela Merkel: Kaufhaus-Mitarbeiterin packt über sie als Kundin aus +++

Bundeswehr-Orchester unter Druck: Lied musste ganz neu arrangiert werden

„Die Wünsche kamen spät und haben mich überrascht“, räumte Dirigent und Oberstleutnant Reinhard Kiauka gegenüber der „taz“ ein. Die Lieder von Hildegard Knef und Nina Hagen seien auch nicht im Notenarchiv des Bundeswehr-Orchesters vorhanden gewesen. Der „Farbfilm“-Schlager musste sogar neu für ein Sinfonisches Blasorchester arrangiert werden. Noch nie zuvor wurde der Song in so einem Rahmen gespielt.

+++ Angela Merkel: Experte erklärt – DARUM trägt sie immer nur den gleichen Blazer +++

Bundeswehr-Kostprobe: Video aufgetaucht! So hört sich „Du hast den Farbfilm vergessen“ an

Doch auch wenn das Bundeswehr-Orchester nur wenig Zeit hatte, klingt eine erste Kostprobe vielversprechend. Im Netz ist ein Ausschnitt aufgetaucht, der die Musiker bei einer Probe zeigt. Er wurde vermutlich am Mittwochabend aufgenommen.

Mit Spannung wird erwartet, ob Angela Merkel an diesem besonderen Abend mehr Emotionen zeigen wird, als man es sonst von ihr kennt. Bei den Zapfenstreichen ihrer Vorgänger Helmut Kohl und Gerhard Schröder blitzte das ein oder andere Tränchen bei den Geehrten hervor.