G7-Gipfel: Söder begrüßt Staatschefs – und vergisst ausgerechnet ihn! „Verstehe einer die CSU“

Olaf Scholz: Die Karriere des neuen Bundeskanzlers

Olaf Scholz: Die Karriere des neuen Bundeskanzlers

Mit Olaf Scholz als Spitzenkandidaten ist die SPD bei der Bundestagswahl stärkste Kraft geworden. Wir zeigen die bisherige Karriere des neunten Kanzlers.

Beschreibung anzeigen

Biden, Johnson, Trudeau und Macron – sie alle sind zu Gast in Bayern. Während die politische A-Klasse auf dem G7-Gipfel in München tagt, meldet sich Markus Söder zu Wort.

Der G7-Gipfel ist im vollen Gange, und das im Freistaat. Da hat es sich der Ministerpräsident nicht nehmen lassen, sich an seine Kollegen zu wenden – allerdings nicht an alle.

G7-Gipfel: Söder heißt Gäste im Freistaat wilkommen

Einmal mehr soll der G7-Gipfel den politischen Zusammenhalt in der westlichen Welt symbolisieren. An diesem Wochenende treffen sich die Großmächte in München, um über die aktuelle politische Lage zu sprechen.

Schon im Vorfeld hat es Proteste gegeben. In den aktuell schweren Zeiten sorgt der Gipfel für Aufsehen. Da trifft es sich gut, dass ausgerechnet Bayerns Ministerpräsident Markus Söder noch eins draufsetzt.

+++ G7-Gipfel: Söder begrüßt Biden – doch alle gucken nur auf seinen Anzug! „Dinge, die ich nicht wissen wollte“ +++

In einem Beitrag auf Instagram begrüßt der CSU-Politiker seine internationalen Kollegen. „Grüß Gott in Bayern!“, ist dort zu lesen. Zu sehen sind außerdem auch die Gesichter der sechs Staatschefs.

-----------------------------------

Das ist Markus Söder:

  • geboren am 5. Januar 1967 in Nürnberg
  • seit März 2018 Ministerpräsident von Bayern
  • seit Januar 2019 CSU-Parteivorsitzender
  • hat schon zu Beginn der Corona-Pandemie Ausgangsbeschränkungen in Bayern verhängt
  • hat 2018 Horst Seehofer zugestimmt, wonach der Islam nicht zu Deutschland gehöre

-----------------------------------

+++ G7: Söder treibt seine Bayern-Show auf die Spitze – „Noch gehören wir zu Deutschland“ +++

G7-Gipfel: Instagram-Nutzer rätseln über Söders Post

Einen der Regierenden hat Söder außen vor gelassen, und das, obwohl er ihn eigentlich am besten kennen sollte. Denn neben Biden, Johnson, Trudeau und Macron fehlt ausgerechnet von Bundeskanzler Olaf Scholz jede Spur. „Wir begrüßen die wichtigsten Staatschefs der Welt“, kommentiert Söder und feuert damit die Gerüchteküche an. Die Instagram-Nutzer scheinen sich nicht sicher zu sein, ob der CSU-Politiker den Kanzler extra ausgeklammert habe.

„Und Scholz wird nicht begrüßt? Verstehe einer dieser CSU“, wundert sich ein Nutzer. Ein anderer Kommentar nimmt den Ministerpräsidenten ordentlich auf die Schippe: „Ach verstehe, Herr Söder ist also Bundeskanzler. Warum begrüßt ein Landeschef den G7-Gipfel und lässt dann Herrn Scholz als unseren Bundeskanzler außen vor? Als wäre Herr Söder der Repräsentant unserer Bundesrepublik.“

-----------------------------------

Weitere Politik-News:

-----------------------------------

Wieso Olaf Scholz in dem Beitrag ausgelassen wurde, weiß am Ende wohl nur der CSU-Politiker selbst. (neb)