Veröffentlicht inPolitik

Emilia Fester: Video der Grünen-Politikerin sorgt für Wut – „Wen willst du vera****en?

Emilia Fester: Video der Grünen-Politikerin sorgt für Wut – „Wen willst du vera****en?

Emilia Fester.jpg
u00a9 IMAGO / Political-Moments

Die Ampel-Minister Habeck, Baerbock, Lindner privat

Sie sind die Ampel-Minister und Teil der Regierung um Bundeskanzler Olaf Scholz. Annalena Baerbock (Grüne), Robert Habeck (Grüne) und Christian Lindner (FDP). In der aktuellen Bundesregierung ist Baerbock Außenministerin, Habeck Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Lindner Bundesfinanzminister. Doch was ist über das Privatleben der dreien bekannt?

Sie ist die jüngste Abgeordnete im Bundestag und für nicht wenige ein Dorn im Auge: Emilia Fester. Die 24-Jährige sitzt für die Grünen im Parlament und sorgte schon in ihren ersten Monaten gleich mehrfach für Schlagzeilen.

In ihrer ersten Rede vor dem Bundestag beklagte Emilia Fester beispielsweise, dass sie während der Corona-Pandemie keine fremden Menschen küssen konnte und keinen Auslandsurlaub hatte. Später kamen daran Zweifel auf, weil sie offenbar in dem Zeitraum mit Freunden in Dänemark war. Später sorgte sie mit dem Satz für Wirbel, dass sie ihre „eigene Jugend für diesen Job“ opfere. Gemeint war ihr Bundestagsmandat, für das sie mit mehr als 10.000 Euro monatlich entschädigt wird. Auf dem Portal abgeordnetenwatch.de gehört sie zudem zu den wenigen Mitgliedern des Bundestags, die bisher noch keine einzige Bürgerfrage beantwortet hat.

Emilia Fester: „Lustiges“ Schlafvideo sorgt für Zoff im Netz

Dafür ist Emilia Fester weitaus aktiver auf TikTok und Instagram und postet dort regelmäßig kurze Spaß-Clips – eben ganz wie andere Menschen aus ihrer Generation. So auch am Mittwoch (13. Juli). Da ließ sie sich schlafend im Bett filmen, im Hintergrund hört man, wie jemand versucht, sie anzurufen, eine elektronische Stimme den Anrufer aber abwimmelt: „Die Person, die sie erreichen wollen, ist zu Zeit beschäftigt.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Dazu postet Fester zur sitzungsfreien Zeit im Bundestag, also der parlamentarischen Sommerpause: „Abgeordnete zu sein ist eine große Ehre und macht wirklich Spaß. Aber auch vom schönsten Job der Welt braucht man mal eine Pause. (…) Sitzungsfrei heißt aber auch: Endlich mal Schlaf nachholen und ein wenig Pause machen.“ Jedoch betont sie, dass sie trotzdem viel Zeit im Wahlkreis verbringen wolle, schließlich müsse das neue Büro eingerichtet werden.

—————

Die Karriere der Emilia Fester:

  • Emilia Johanna Fester besuchte die Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim
  • Nach dem Abitur arbeitete Fester als freischaffende Regieassistentin im Kinder- und Jugendtheater
  • Von 2018 bis 2019 arbeitete Fester als Regieassistentin und Bühnenhelferin am Jungen Schauspielhaus Hamburg
  • 2021 wurde sie in den Bundestag gewählt

—————–

Wenig überraschend fallen die Reaktionen auf dieses Video nicht zwingend nur positiv aus. In einer der schwersten Krisen der jüngeren Vergangenheit wünschen sich wohl viele Wähler von ihren Volksvertretern mehr als nur ein paar witzige Videos.

Emilia Fester: Follower gehen auf die Barrikaden – „Andere können nicht mal Urlaub machen“

„Von was denn? Pause von dem Unsinn, den Sie ständig reden? Sie sind wirklich so realitätsfern. Und dafür bekommen sie circa 10.000 Euro monatlich als Bundestagsabgeordnete. Das ist mir unverständlich. Wenn man sich ihre Interviews anschaut, kann man nur mit dem Kopf schütteln“, schreibt beispielsweise ein Follower der 24-Jährigen.

————

Mehr aus unserem Politik-Ressort:

——————

Und ein anderer fragt erbost: „Gestern noch Jugend geopfert, heute schönster Job der Welt. Wen willst du verarschen?“

Während ein Dritter an die Not vieler Menschen in Deutschland erinnert: „Geld im Schlaf zu verdienen, macht Spaß. Andere können nicht mal Urlaub machen.“

Doch es gibt auch Follower, die die „Grüne“ in Schutz nehmen. „Erhol dich gut! Danke für den super Job“, schreibt beispielsweise ein Follower.