AfD: Tino Chrupalla bleibt Parteichef ++ Doppelspitze mit Alice Weidel

Tino Chrupalla.
Tino Chrupalla.
Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Tino Chrupalla bleibt Parteichef der AfD.

Beim AfD-Bundesparteitag in Riesa bekam er am Samstag die Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Alice Weidel soll die Partnerin in der Doppelspitze werden.

AfD: Tino Chrupalla bleibt Parteichef

Der 47-Jährige setzte sich bei der Wahl am Samstag mit 53,45 Prozent gegen den einzigen Gegenkandidaten, den Bundestagsabgeordneten Norbert Kleinwächter durch.

------------------

Weitere Nachrichten zur AfD:

-----------------

Die AfD wird künftig von einer Doppelspitze aus Tino Chrupalla und Alice Weidel geführt. Auf dem Bundesparteitag im sächsischen Riesa setzte sich Weidel mit 67,3 Prozent der Stimmen gegen den einzigen Gegenkandidaten, den EU-Abgeordneten Nicolaus Fest, durch. (at, mit dpa)

+++ Karl Lauterbach kontert eiskalt, als ARD-Moderatorin neben der Spur ist – „Au Backe, Maischberger!“ +++