Veröffentlicht inVermischtes

Volksbank/Raiffeisenbank: Vorsicht beim Online-Banking! HIER können Betrüger dich um dein Geld bringen

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Bankkunden müssen immer wieder damit rechnen, Opfer von Betrügern zu werden.

Dieses Mal trifft es vor allem Kunden der Volksbank/Raiffeisenbank!

Jetzt warnt auch die Polizei vor der Betrugsmaschen, die es auf die Volksbank/Raiffeisenbank abgesehen hat!

Volksbank/Raiffeisenbank: Betrüger wollen Passwörter und PINs

E-Mails von der eigenen Bank fallen schnell ins Auge. Noch mehr, wenn es um Funktionen geht, die Kunden regelmäßig nutzen, etwa das Online-Banking.

Dieses Verhalten nutzen Kriminelle aus, um Benutzernamen, Passwörter und PINs abzugreifen, mit denen sie im schlimmsten Fall das Konto leerräumen können, berichtet das Aufklärungsportal mimikama.at.

—————–

Mehr Bank-News

Postbank, Volksbank und Co.: Achtung! Mit diesen Mails wollen Hacker dein Konto leerräumen

Sparkasse, Volksbank und Co: Änderung bei Banken – deshalb wird deine Karte bald anders aussehen

Deutsche Bank, Volksbank und Co.: Achtung! Wenn du DIESE App nutzt, könnten Betrüger dein Konto leer räumen

—————–

Das ist die Volksbank:

  • Die Volksbank ist eine Genossenschaftsbank
  • Die Idee dahinter: Auch kleine Leute können dort Geld ansammeln und Kredite erhalten
  • Von den 1197 Genossenschaftsbanken im Jahr 2008 gehören 480 zur Volksbank, 409 zur Raiffeisenbank und 167 zur Volks- und Raiffeisenbank

—————–

Nun trifft es die Volksbank/Raiffeisenbanken!


In einer Mail, die wahllos verschickt wird, heißt es in holprigem Deutsch:

„Hallo liebe/r Volksbank eG Kunde/in (winkender Smiley, Anm. d. Red)

In letzter Zeit haben unsere Kunden aufgrund eines technischen Problems auf unserer Website viele Betrügereien erklebt (im Fettdruck, Anm. d. Red).

Konfigurieren Sie die App. VR-SecrueGo“
Um den Schutz zu erneuern, kopieren Sie bitte diesen Link
Also, auf die Plätze, fertig, (Raketensmiley)!“

Darunter ist ein Link zu sehen.

Das Perfide an dieser Mail: Die angesprochene App: „VR-SecureGo“ gibt es tatsächlich. Ein unbedachter Nutzer könnte also denken, diese Mal stamme wirklich von der Bank. Doch das ist nicht der Fall!

—————————

Das ist die Volksbank:

  • Die Volksbank ist eine Genossenschaftsbank
  • Die Idee dahinter: Auch kleine Leute können dort Geld ansammeln und Kredite erhalten
  • Von den 1197 Genossenschaftsbanken im Jahr 2008 gehören 480 zur Volksbank, 409 zur Raiffeisenbank und 167 zur Volks- und Raiffeisenbank

—————————

Volksbank/Raiffeisenbanken: Tipps gegen Phishing-Mails

Dafür spricht schon die seltsame Ansprache. Oftmals bekommen Kunden E-Mails auch gar nicht von der „Volksbank eG“, sondern von ihrer eigenen Bank, die dann einen anderen Namen trägt. Beispielsweise Berliner Volksbank oder VR Bank München Land.

Auch die holprige Grammatik und die falschen Zeilenumbrüche sollten hellhörig machen.

Mimikama gibt auch einige wertvolle Tipps für Kunden:

  • Niemals Passwörter oder PINS an Dritte herausgeben. Auch nicht an die Bank!
  • Bei E-Mails von der Bank, die Links enthalten, nicht blind klicken – besser erst die Bank anrufen, und sich rückversichern.
  • Auch bei der Aufforderung, Kontoverbindungen anzupassen, sollten Nutzer Vorsicht walten lassen. Besser einmal zu viel bei der Bank anrufen.
  • Falls sich plötzlich und unangekündigt ihr Kontakt zur Bank ändert, gilt es, vorsichtig zu sein. Bei der Volksbank hat jeder Kunde einen eigenen Ansprechpartner!
  • Achtung bei Nachrichten von ungewöhnlichen Mail-Adressen.
  • Es ist nicht schlimm, bei Unsicherheiten eine zweite Meinung einzuholen oder direkt die Polizei zu informieren!

(evo)