Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub in der Türkei: Hotelgäste erleben Ekel-Horror beim Frühstück – Besitzer reagiert heftig

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Die schlechten Nachrichten aus dem Urlaub in der Türkei nehmen einfach kein Ende. Schon wieder haben Gäste in einem Hotel ekelerregende Erfahrungen gemacht.

Was sie in einer Müslimischung am Buffet entdeckten, dürfte jedem den Appetit verderben. Doch als sie dem Besitzer des Hotels damit konfrontieren, nimmt ihr Urlaub in der Türkei eine noch schlimmere Wendung.

Urlaub in der Türkei: Hotelgäste machen Ekel-Fund beim Frühstück – Besitzer rastet aus

„Hier findet eine Schlägerei statt, hier ist ein Magen-Darm-Virus, man kann hier nichts essen und es ist dreckig.“ Mit diesen Worten wendet sich eine verzweifelte Urlauberin an RTL. Was sie und weitere Gäste eines Hotels in der Türkei erlebt haben, klingt einfach unglaublich.

+++ Urlaub in Kroatien: Frau packt zuhause Koffer aus und entdeckt DIESE Tiere +++

Beim Frühstück wollen sie sich an dem bereitgestellten Müsli bedienen und erschrecken: Darin krabbeln Käfer herum! Einfach nur ekelhaft. Doch als sie dem Hotelbetreiber davon erzählen, rastet der total aus. Die Gäste würden sein Hotel schlecht machen, sagt er gegenüber RTL.

Urlaub in der Türkei: Schwere Vorwürfe gegen Hotel – Reiseveranstalter zieht Konsequenzen

Den Urlaubern gegenüber lässt er jedoch alle Vorsicht fallen und wird aggressiv, sogar handgreiflich, wie einige berichten. Als eine Frau erschrocken zu Boden geht, will ihr ihr Mann helfen, doch dann geht auch noch das Personal auf ihn los. Mit einem Messer bewaffnet jagen ihn die Mitarbeiter. Er kann sich nur noch mit einem Sprung in den Pool retten. Dabei soll er sich sogar einen Finger gebrochen haben und womöglich noch operiert werden müssen.

+++ Urlaub in Ägypten: Du solltest am Strand auf keinen Fall Parfum tragen – es geht um Leben und Tod +++

——————————-

Mehr News und Urlaubsthemen:

——————————-

Die Reiseveranstalter LMX, ForYouTravel und Aurum Tours haben, nach dem sie über die Zustände Kunde erhalten hatten, gleich das Hotel für Buchungen gesperrt. „Zusätzlich haben wir alle Kunden, die entweder bereits vor Ort waren oder aber erst noch anreisen werden, aktiv über die Missstände informiert und buchen diese in Rücksprache auf andere Hotels kostenfrei um“, stellt Aurum Tours gegenüber RTL klar. (mbo)