Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub in Spanien: Airline-Personal streikt – Ausfälle und Verspätungen verschärfen Flughafen-Chaos

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Wer aktuell im SpanienUrlaub einen Flughafen ansteuert, braucht starke Nerven…

Am Donnerstag (30. Juni) streiken in ganz Spanien Mitarbeiter mehrerer Airlines. Damit ist neues Urlaubs-Chaos voprprogrammiert.

Urlaub in Spanien: Streiks bei mehreren Airlines

Die Lage für Reisende spitzt sich zu! Stand 9 Uhr waren am Donnerstag, 30. Juni, bereits zehn Flüge gestrichen worden, weil die Kabinenmitarbeiter von Ryanair ihre Arbeit niedergelegt hatten.

+++ Urlaub in Ägypten: Übernachtung in Ersatz-Hotel wird für Deutsche zum Alptraum – „Oma hat Blut gehustet“ +++

————————————————–

Das ist die Balearen-Insel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • rund 923.000 Einwohner (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

————————————————–

Eine Stunde später fielen auf Mallorca zusätzlich noch drei Easyjet-Flüge aus, die von der Baleareninsel aus hätten starten sollen – und vier Flüge auf die Insel mussten ebenfalls gecancelt werden. Eigentlich sollten die Mitarbeiter von Easyjet ab dem 1. Juli streiken, weswegen die Ausfälle bei einigen für Verwunderung sorgen.

+++ Urlaub an der Nordsee: Unglaubliche Aufnahme zeigt Naturspektakel – „Wahnsinn, dass es hier so etwas gibt!“ +++

Urlaub in Spanien: Easyjet streikt im Juli an drei Wochenenden

Im Juli drohen noch weitere Airline-Strikes in Spanien, auf die sich Urlauber einstellen sollten. So streikt Ryanair noch bis zum 2. Juli.

————————————

Mehr Urlaubs-Themen:

————————————

Easyjet dagegen will am 1., 2., 3., 15., 16., 17., 29., 30. und 31. Juli die Arbeit niederlegen, wie die „Mallorca-Zeitung“ berichtet. (at)